top banner 150
side banner 152

ARMORY: Interview mit Anglegrinder

13.09.2016 | 11:45

Nach dem überraschend starken Debütalbum "World Peace... Cosmic War" war es an der Zeit, den Schweden von ARMORY ein paar Fragen zu stellen.

Hallo ARMORY, zuerst mal möchte ich euch als ganzer Band zu eurem Debütalbum "World Peace... Cosmic War" gratulieren. Ich liebe es, mir diese Scheibe anzuhören - und ich glaube, für die Zukunft gibt es da noch mehr Potenzial, das entdeckt werden will! Euer Album erinnert mich an einen starken Mix aus ENFORCER, RAM und den legendären Speed-Metal-Bands ABATTOIR und HOLY TERROR. Während die RAM-Connection offensichtlich auch durch den Produzenten (RAM-Sänger Oscar) begünstigt wird, stellte sich bei mir die Frage: Waren HOLY TERROR und ABATTOIR ein großer Einfluss für euren Sound?

Danke erst mal, ich freue mich, dass du unser Album genießt! Ja, wir sind definitiv Fans von HOLY TERROR, ABATTOIR und den restlichen legendären Old School Speed-Metal-Bands. Ehrlich gesagt ist es eine große Ehre für uns, mit HOLY TERROR verglichen zu werden, sie haben einen sehr eigenständigen Sound, der keiner anderen Band zu nahe kommt, und wir hatten immer gehofft, auf die gleiche Art aus der Masse herausstechen zu können wie sie - aber natürlich auf unsere ganz eigene Weise.

Einige eurer Songs sind durch eine eher melodische Herangehensweise geprägt. Diese Songs erinnern mich stark an ENFORCER, die vielleicht beste traditionelle Metal-Band, die nach 2000 debütiert hat. Aus meiner Sicht sind diese Momente die besonderen Highlights auf eurem Album. Ihr klingt dabei nie wie eine schlechte Kopie, aber Parallelen zu ENFORCER können in den besten Momenten durchaus gehört werden. Ist es möglich, dass diese melodischen Momente in Zukunft noch mehr Raum auf euren Platten bekommen werden?

ENFORCER ist eine großartige Band, die quasi ständig besser wird. Wenn wir ähnlich klingen wie sie, liegt das wahrscheinlich daran, dass es einfach die schwedische Art ist, Speed Metal zu spielen. Wir haben ähnliche Einflüsse und den selben Background, die selbe Kultur und bewegen uns auch in der Natur im gleichen Umfeld. All diese Faktoren beeinflussen, wie sich Musik anhört.

Wir haben keine Pläne für eine spezifische Entwicklung unseres Klangbilds in der Zukunft, wir schreiben einfach zusammen Songs und werden sehen, wie sie sich entwickeln. Einige der Songs, die wir für den Nachfolger von "World Peace... Cosmic War" geschrieben haben, sind allerdings schon sehr melodisch, so das zumindest keine Gefahr besteht, dass der Melodieanteil aus unserer Musik verschwindet.

'Artificial Slavery' ist einer der besten Metal-Songs des bisherigen Jahres (2016). Wenn das ganze Album sich auf diesem Niveau bewegen würden, würden wir fraglos von einem zukünftigen Klassiker sprechen. Ist euch bereits aufgefallen, wie großartig dieser Song ist? War euch beim Schreiben vielleicht bewusst, dass ihr gerade einen echten Hit hervorbringt?

Danke für das Lob! Wir sind sehr zufrieden mit dem Lied, aber es ist schwer, vorherzusehen, wie Leute auf unsere Musik reagieren werden. Wir haben definitiv nicht geplant, einen "Hit" zu schreiben, eigentlich ist es ja einer unserer anspruchsvolleren und komplexeren Songs. Vielleicht sticht die Nummer dadurch heraus, dass alle Bandmitglieder am Songwriting beteiligt waren; auf eine bestimmte Art kombiniert der Song also alle Elemente unseres Sounds. Wahrscheinlich werden aber andere Menschen andere Songs auf dem Album als Highlight ansehen. Die Tatsache, dass das ganze Album recht abwechslungsreich ist und keine Songs sich aus unserer Sicht zu sehr ähneln, wird wahrscheinlich helfen, damit das Album den "Test Of Time" bestehen kann. Viele Alben, die beim Erstdurchlauf großartig klingen sind ja auch schnell wieder vergessen, weil sich die Songs zu ähnlich sind.

Fraglos seid ihr Science-Fiction-Fans, und euer Album hat ein famoses Artwork zu bieten. Das wird auf Vinyl sicher besonders gut ausschauen. Seid ihr selbst auch Vinyl-Sammler, oder meint ihr, dass das eher ein schöner Bonus für die Fans ist?

Ja, wir sind selbst alle Sammler. Alle Formate haben ihre eigenen Vor- und Nachteile; für uns ist der große Vorteil beim Vinyl, dass das Artwork so richtig zur Geltung kommt. Wir hatten das im Blick, als wir uns für das Artwork entschieden haben. Etliche feinere Details werden auf den CD- und Tape-Versionen sicher nicht so gut zu sehen sein.

Es wäre großartig, euch bald mal in Deutschland live zu sehen. Tatsächlich wärt ihr ein wunderbarer Opener für das KEEP IT TRUE-Festival. Gibt es irgendwelche Pläne, demnächst in Deutschland aufzuschlagen?

Wir würden es lieben, in Deutschland zu spielen - ganz besonders beim KEEP IT TRUE. Ihr habt günstiges Bier, eine große Metal-Szene und einige der verrücktesten Headbanger weltweit! Im Moment ist noch nichts geplant, aber hoffentlich lässt sich in der nahen Zukunft etwas arrangieren.

Euer Label, High Roller Records aus Deutschland, gilt heute als eines der am besten spezialisierten Metal-Labels. Warum schaffen es die Schweden, jedes Jahr neue, hochklassige Metal-Bands ins Rennen zu werfen? Und wieso gibt es trotzdem keine ernstzunehmende Infrastruktur im Sinne von namhaften Metal-Labels?

Gute Frage... vielleicht seid ihr Deutschen einfach besser organisiert als wir Schweden? Ein weiterer Faktor könnte sein, dass fast jeder schwedische Metal-Fan in mindestens einer Band spielt und nicht noch mehr am Hals haben möchte. Die meisten, die in keiner Band spielen, scheinen einfach in der Szene dabei zu sein, um sich so oft wie möglich zu betrinken. Wir haben nicht nur keine Metal-Labels, sondern auch keine Show-Organisatoren, Promoter, Manager... das ist eine große Schwierigkeit für viele Bands.

In Presse-Mitteilungen war zu lesen, dass "World Peace... Cosmic War" kein Konzeptalbum ist. Zwischen den Liedtexten scheint es aber einen Zusammenhang zu geben. Da ich noch keine Lyrics lesen konnte, bin ich sehr daran interessiert zu erfahren, was die Songs verbindet. Seid ihr eher die Sorte Band, die sehr ernste Lyrics schreibt, oder versinkt ihr eher tief im Ozean der Heavy-Metal-Klischees?

Unsere Texte behandeln etliche verschiedene Themen. Einige der Songs sind definitiv typische Klischee-Songs. Das war schon immer ein wichtiger Bestandteil des wahren Metals. Andere dagegen behandeln tiefgehende, ernste Themen. Die Details überlassen wir dem Zuhörer, aber einige übergreifende Themen sind die Abwärtsspirale der Menschheit und die Fesseln moderner Technologien.

In Zukunft möchten wir Texte mit noch tieferen Inhalten schreiben, denn wir merken: Je mehr Songs wir schreiben, desto mehr öffnen wir uns für die Geheimnisse des Universums. Es ist wie ein Tor zu anderen Dimensionen außerhalb von Zeit und Raum, durch das wir manchmal durchschauen können, während wir Musik machen, hinein in das Unbekannte. Es fühlt sich an, als würde eine unbekannte, außerirdische Macht uns den Weg weisen, aber wir glauben, dass dieser Pfad offen ist für alle, die sich wagen, mit einem offenen Sinn Neues zu erkunden.

Ihr seid Fans der klassischen Metal-Szene. Ich möchte dir dazu ein paar kurze Fragen stellen.

Was ist das beste schwedische Metal-Album der 80er Jahre?

MINDLESS SINNER - "Turn On The Power", HEAVY LOAD - "Death Or Glory" oder "Stronger Than Evil", das selbstbetitelte BATHORY-Debüt und von CANDLEMASS - "Epicus Doomicus Metallicus" und "Nightfall".

EUROPE sind, über die Jahre gesehen, sicher eine der kontroversesten schwedischen Bands. Welches Album bevorzugst du?

Die ersten beiden.

Hoffentlich hast du ähnlich viel Zeit mit dem Seelenbuch ("The Book Of Souls") verbracht wie ich. Glaubst du, dass IRON MAIDEN nach 1988 ein Album veröffentlich hat, das als echter Klassiker betrachtet werden sollte?

Alle IRON MAIDEN-Alben sind wahre Klassiker und zeitlose Juwelen. Ganz besonders "Brave New World"! [Das kann ich natürlich nur bestätigen! - J.W.]

Wenn du das beste Speed-Metal-Album nennen müsstest, das weder in den USA noch in Kanada aufgenommen wurde, aber in jeder Metal-Sammlung gefunden werden muss - welches wäre es?

Wir lieben die deutsche Speed-Metal-Szene. Die beiden ATLAIN-Alben sind stark, wenn wir uns für eines entscheiden müssen, dann "Guardians Of Eternity". Ebenso müssen beide IRON ANGEL-Alben genannt werden, und natürlich frühe HELLOWEEN. TRÖJAN - "Chasing The Storm" sollte nicht vergessen werden! [Eine NWoBHM-Scheibe - J.W.].

Gibt es neben RAM und ENFORCER eine schwedische Band, die im neuen Jahrtausend debütiert hat und an der Tür zur Champions League anklopft?

AMBUSH ist großartig! Wir spielten mit ihnen und TYRANEX auf unserer Release-Party im August. Wenn auch andere Subgenres neben dem traditionellen Metal genannt werden dürfen, werfen wir mal ANTICHRIST in den Ring, die wahrscheinlich beste neue schwedische Metal-Band. Da soll es auch bald ein neues Album geben.

Viele Musiker und Kritiker scheinen die Pioniere HAMMERFALL heute zu verachten. Aus meiner Sicht ist "Glory To The Brave" dagegen eines der besten Metal-Alben der 1990er Jahre. Denkst du, dass ein echter Heavy-Metal-Maniac gleichzeitig auch HAMMERFALL-Fan sein kann?

Du kannst dir natürlich alles anhören, was dir gefällt! Wenn es um HAMMERFALL geht, da ist erstmal nichts Falsches an ihren Riffs, es ist eher so, dass sie ständig im Familienfernsehen am Freitagabend auftreten, also können sie nicht wirklich als echte Metal-Band auftreten. Natürlich ist HAMMERFALL sehr gut geeignet als Einstieg in die Tiefen der Metal-Szene. Du kannst ja von keinem Zehnjährigen erwarten, dass er RAZOR oder AGENT STEEL hört.

Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten! Ich hoffe, euch in nicht allzu ferner Zukunft im Süden Deutschlands anzutreffen!

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld, der "Cosmic War" hat am 19. August begonnen!

Nach diesem sympathischen Interview empfehle ich allen Speed-Metal-Fans, sich das Debütalbum der Schweden anzuhören. Und natürlich bleibt die Hoffnung auf baldige Livegigs in der Region!

Redakteur:
Jonathan Walzer

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).