top banner 76
side banner 78

KNEIPENTERRORISTEN: Interview mit Jörn und Karsten

30.07.2007 | 21:26

Die Hamburger BÖHSE ONKELZ-Epigonen KNEIPENTERRORISTEN haben zurzeit einen echten Lauf, wie man so schön sagt: Man tourt sich den Allerwertesten ab, füllt dabei immer größere Hallen, kann mit dem "Kneipenterroristen Supporters Club (KTSC)" auf einen eigenen großen Fanclub bauen, Ende letztes Jahres konnte die Veröffentlichung einer aufwendig gemachten (Doppel-)Live-DVD vermeldet werden und nun folgte noch als Appetitanreger für das im August erscheinende Album "Härter als der Rest" die 6-Track-Mini-CD "Hamburg wir steh'n zu dir". Hierzu und zu ihren weiteren Plänen gaben Frontmann Jörn und Schlagzeug-Terrorist Karsten im Vorfeld des diesjährigen "Metal Bash Festivals" gut gelaunt einige Kommentare ab.

Martin
Moin Moin an die Waterkant! Es ist schwer euch zu erreichen, denn ihr seid eigentlich permanent auf Tour.

Jörn
Joh, nachdem wir zwischen 1998 und 2002 noch nicht so extrem unterwegs waren, sind wir seit 2003 permanent auf Terror-Tour.

Martin
Aber nicht nur die KNEIPENTERRORISTEN halten euch vier auf Trab, jeder von euch hat noch eine ganze Latte anderer Bands und Projekte am Laufen. Was liegt denn da sonst zurzeit an? Bei Martin z.B. steht die neue PARAGON-Scheibe in den Startlöchern, wenn ich mich nicht irre...

Jörn
Die neue PARAGON-CD "Forgotten Prophecies" ist seit dem 29.06.2007 als normale CD und limitierte CD plus DVD erhältlich und die neue KICKHUNTER-CD "Little Monsters" erscheint am 10.08.2007. Mit TORMENT sind wir gerade dabei Songs für das neue Album zu schreiben, das nächstes Jahr erscheinen wird.

Martin
Mit "Hamburg wir steh'n zu dir" habt ihr innerhalb eines halben Jahres die zweite Veröffentlichung am Start. Was ist auf der EP anders als auf der DVD, die ja ONKELZ pur bietet?

Jörn
Die EP ist ein Vorgeschmack auf das am 17.08.2007 als CD und limitierte Digipak-CD plus Bonustrack erscheinende KNEIPENTERRORISTEN-Album "Härter als der Rest", auf dem zehn eigene Songs und zwei Cover (COCK SPARRER und RUNNING WILD mit eigenem, deutschen Text), sowie auf dem Digi zusätzlich noch 'Sie kam zu mir am Morgen' enthalten sind. Da auf der EP drei eigene Songs und drei ONKELZ-Cover sind, schlagen wir damit sozusagen eine Brücke.


Martin
'Hamburg wir steh'n zu dir' ist ein Hymne, wie gemacht für's Millerntor oder das Volksparkstadion (Ich nenne es einfach weiterhin so! ;-) ). Wildert ihr jetzt bewusst im Revier vom Kollegen LOTTO KING KARL?

Jörn
Nein, wir wildern nicht bei LOTTO! Es gibt einige Bands, die bekennende Fußball-Fans sind, z.B. unsere Freunde von den HAMBURGER JUNGS.

Martin
Jörn, du bist für die neuen Lyrics verantwortlich. Worum geht es denn auf 'Sie kam zu mir am Morgen'? Ein Stück aus dem wahren Leben? Klär unsere Leser doch mal auf.

Jörn
Der Song ist schon uralt. Es gibt davon schon vier verschiedene Versionen auf diversen TORMENT-Scheiben. Mit den KNEIPENTERRORISTEN haben wir jetzt die finalen Versionen aufgenommen, die Orchester-Version auf der EP und eine rockige mit Gitarren und allem drum und dran als Bonustrack auf dem limitierten Digipak von "Härter als der Rest". Und er ist natürlich autobiographisch, haha!

Martin
...und 'Ketten und Leder'? Ich erinnere jetzt gar nicht mehr, welcher Song von RUNNING WILD das noch war.

Jörn
Mann, das war natürlich 'Chains & Leather'! Wir haben den Song aber unseren Bedürfnissen angepasst. Es gab davon schon mal eine Demoversion auf dem RUNNING WILD-Tribut "The Revivalry", aber wir haben für die Scheibe noch mal eine neue Version aufgenommen, die alles wegbläst.

Martin
Wie kriegt man bei Lyrics wie 'Sie kam zu mir am Morgen' die Freigabe vom Originalinterpreten? ;-)

Jörn
Haha, man fragt gar nicht erst!

Martin
Karsten, mal ein paar Fragen zur Produktion. Die Drum-Takes für das neue KICKHUNTER-Album hast du in nur einem (!) Tag eingeholzt, wie du mir vor einiger Zeit schon erzähltest. Wie lange hast du dann für die beiden Studio-Stücke auf "Hamburg..." gebraucht?

Karsten
Das waren für jeden Titel zwei Takes, wobei die zweiten zur Sicherheit waren, falls beim ersten doch was holpert oder nicht so passt. Welchen Take unser Producer jetzt genommen hat, weiß ich gar nicht. Das KICKHUNTER-Album hat ja mein alter Karlsruher Kumpel Dennis Ward (PINK CREAM 69 - der Verf.) produziert. Da war von Anfang an eine relaxte Stimmung, so dass es halt einfach rund lief. Sobald man viel Spaß beim Spielen hat läuft's halt! Genauso war's auch mit Steve, der die KENIPENTERRORISTEN-Titel produziert hat.

Martin
Und bei den Live-Songs ist alles 100% live? Oder gab es hier und da ein paar Nachbesserungen, was ja durchaus nicht unüblich ist und, wenn es sich im Rahmen hält, auch okay geht?

Karsten
Haha, hör doch mal genau hin! Da sind schon ein paar lustige Sachen drauf. Wir sind ja 'ne recht trinkfreudige Band und live kommt es uns drauf an, möglichst ein gutes Feeling und Rock'n'Roll-Stimmung zu verbreiten. Deswegen sollte man das auch so lassen, wie es ist, damit es authentisch bleibt.

Martin
Wie sehen jetzt eure weiteren Pläne aus?

Jörn
Wie schon gesagt, erscheint am 17. August unser Album "Härter als der Rest". Darüber hinaus werden wir uns natürlich weiterhin live den Arsch abspielen, z.B. beide Tage als Headliner beim "Metal Bash Festival". Am Freitagabend mit ONKELZ-Coversongs und am Samstagabend mit eigenem Material plus ein paar böhsen Überraschungen. Ansonsten haben wir auch nächstes Jahr zehnjähriges Jubiläum, wo wir auf Tour mit dem Publikum ordentlich feiern wollen!
Und nicht zu vergessen ist Goofys Wunsch von 24 Stunden Happy Hour pro Tag, dem wir uns alle gerne anschließen, hahaha!

Martin
Ja klar, kein Einspruch an dieser Stelle! Soweit danke erstmal und euch immer eine volle Hütte bei den nächsten Gigs!

Jörn
Danke für das Interview und wir sehen uns an der nächsten Theke. Denkt dran: Von Glas zu Glas werde ich immer schöner!

Karsten
Wir sehen uns, dann lassen wir es krachen, bis bald, PROOOOOOST!

Redakteur:
Martin Rudolph

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).