Soundcheck

Nach der Einführung der Noten kommt mit dem Soundcheck die zweite Neuerung bei POWERMETAL.de. Hier findet ihr monatlich bis zu 30 Alben, die acht unserer Redakteure für euch hören & bewerten. Zeitgleich mit dem Soundcheck werden die Rezensionen der bewerteten Platten online sein. Natürlich sind damit auch Interviews & Gruppentherapien verbunden. Der komplette Service für unsere Leser.

Ein Klick auf Albumname/Cover bringt euch zur Rezension. Eine fett markierte Note zeigt per Mouseover einen kurzen Kommentar des Rezensenten an.

bild Soundcheck 04/2016
Es dürfte in diesem Jahr schwer werden diesen bärenstarken April zu toppen. Die Thrasher von VEKTOR wahnsinnen sich erneut mit einem sensationellen Ergebnis an die Spitze des Soundchecks. weiterlesen
bild Soundcheck 03/2016
Der März-Soundcheck wirft einige interessante Fragen auf. weiterlesen
bild Soundcheck 02/2016
Der Februar kommt mit vielen namhaften Veröffentlichungen daher: die Altmeister von ANVIL, Todesstahl von ENTOMBED A.D. weiterlesen
bild Soundcheck 01/2016
Das Jahr geht doch gut los. weiterlesen
bild Soundcheck 12/2015
Der Dezember ist wie so oft quantitativ eher dünn besetzt, weshalb wir uns entschlossen neben 13 aktuellen Werken auch vier Eigenproduktionen des Jahres 2015 noch einmal besonders hervorzuheben. weiterlesen
bild Soundcheck 11/2015
Nachdem der September und Oktober von den Schwergewichten des Metals dominiert war, erscheint der November auf den ersten Blick vielleicht wenig aufregend. weiterlesen
bild Soundcheck 10/2015
Der Oktober mag draußen nicht besonders golden aussehen, aber im Soundcheck funkelt es nur so vor Glanzpunkten. weiterlesen
bild Soundcheck 09/2015
Der September ist voll gepackt mit echten Schwergewichten des Stahls. MOTÖRHEAD, IRON MAIDEN, QUEENSRYCHE, W.A.S.P. weiterlesen
bild Soundcheck 08/2015
Der August bringt uns tropische Temperaturen. Doch wer glaubt, dass wir im Sommer weniger Doom hören würden, sieht sich getäuscht. weiterlesen
bild Soundcheck 07/2015
Im Flautemonat Juli haben wir für den Souncheck zwar die Anzahl der getesteten Alben reduziert, doch haben es die 20 Alben dennoch in sich. weiterlesen

Login

Neu registrieren