top banner 95
side banner 91

Amphi-Festival 2010 - Köln

06.08.2010 | 18:34

24.07.2010, Tanzbrunnen

Schwarzer Fasching in der Domstadt.

"Kölle alaaf!" So heißt es jedes Jahr, wenn im Winter tausende Jecken die rheinische Domstadt bevölkern und feucht-fröhlich der Narretei frönen. Im Sommer sieht die Sache etwas anders aus, denn an einem Wochenende im Juli fällt eine Horde überwiegend schwarz gekleideter Menschen in den Kölner Tanzbrunnen und seine Umgebung ein, um zu feiern. Zugegeben, ein wenig hat das illustre Treiben auch was von Karneval, nur dürfen wir das den betreffenden Personen nicht sagen, da sie sonst gekränkt oder gar beleidigt sind.

Bereits einige Wochen vorher kam die Nachricht, dass das Festival ausverkauft ist, was ein wenig verwundert. Denn: Vergleicht man das diesjährige Line-up mit dem von 2008, so finden sich zahlreiche Bands jetzt wieder. Außerdem ist kein spektakulärer Act dabei, den man eventuell lange nicht gesehen hat oder den man nur ganz selten live zu Gesicht bekommt. Im Gegensatz dazu sind EISBRECHER so etwas wie die Haus-und-Hofband der Veranstaltung, denn "Der Checker" und seine Mannen sind seit einigen Jahren immer mit am Start. Vielleicht liegt der große Zuspruch ja an der Location, die bei Regen keine schlammigen Wiesen und Äcker bereithält, und die Damen können mit gutem Gewissen die High Heels präsentieren, was nur an dem angrenzenden Sandstrand eine Zitterpartie beziehungsweise Herausforderung ist. Doch genug der Spekulationen. Wollen wir doch mal sehen, mit welchen "musikalischen Kamellen" die rund 16000 Anwesenden verwöhnt werden (sollen).

Redakteur:
Swen Reuter

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).