side banner 78

Earthshaker Fest 2005 - Geiselwind

24.08.2005 | 15:48

21.07.2005, Autohof

Nachdem das Earthshaker ja im letzten Jahr noch ein relativ kleines Festival mit einer überschaubaren Zuschauerzahl war, versprach das diesjährige Billing mit den kommerziell extrem erfolgreichen Headlinern MANOWAR und NIGHTWISH ein sehr schnelles und beachtliches Wachstum, und so durfte man gespannt sein, wie die Veranstalter vom Autohof Strohofer den zu erwartenden Ansturm würden verkraften können. Als wir uns dann am Donnerstag morgen nach Geiselwind begeben, um auf dem Campingplatz einzuchecken zeichnen sich dann auch erste organisatorische Probleme ab, welche zu spürbaren Wartezeiten von ein bis zwei Stunden führen, bevor wir schließlich die Zelte aufschlagen können. Dennoch ein Kompliment an die Security, die es schließlich doch schafft, die Plätze so zuzuteilen, dass (fast) jeder zufrieden ist und trotzdem alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Im Gegensatz zu allen anderen Festivals bei denen ich bisher war, gelingt es der Geiselwinder Security nämlich sogar sämtliche Zu- und Abfahrtswege freizuhalten und es dennoch zu ermöglichen neben dem Zelt zu parken. Zumindest ist dies bei uns auf dem Campingplatz der Fall, wobei es hinterher aber auch Stimmen gibt, welche sich über Probleme beim Campen beschweren und das Verhalten der Security als negativ empfunden haben. Mag sein, dass es hier und da zu Unregelmäßigkeiten gekommen ist, aber im Großen und Ganzen sind jedenfalls mir keine gravierenden Probleme aufgefallen.
(Rüdiger Stehle)

Redakteur:
Rüdiger Stehle

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).