KNORKATOR - Bochum

09.12.2019 | 20:45

09.11.2019, Zeche

Widerstandslose Hauptstäder im Ruhrgebiet.

Die Verrückten sind in der Stadt! Was 1998 für IN EXTREMO galt, gilt knapp 21 Jahre später auch für KNORKATOR und die Stadt Bochum. Doch das ist durch und durch positiv gemeint, denn wenn neben Charisma, künstlerischem Charme und Comedy eins bei den Berlinern stets im Fokus stand, dann war es Unterhaltung. Kaum eine andere Band ist derart abwechslungsreich, mit dem Publikum interagierend und aufgrund ihrer verrückten, grotesken und stellenweise positiv skurrilen Art so sympathisch wie Stumpen, Buzz Dee, Alf Ator und Co. Und so darf auch an diesem Samstagabend das nicht minder sympathische Bochum auch auf den Genuss der hohen Kunst der Jungs kommen. Wir freuen uns also auf die passende "Zweck ist Widerstandslos"-Tour.

Natürlich ist die Bochumer Zeche ausverkauft, natürlich ist das aktuelle KNORKATOR-Album "Widerstand ist zwecklos" abermals ein voller Erfolg, natürlich werden sich Stumpen und seine Jungs wieder alle Mühe geben, um auch Bochum davon zu überzeugen, dass KNORKATOR die meiste Band der Welt ist. Nur leider Gottes kommt der Verfasser dieser Zeilen derart spät in die Zeche, dass Stumpen schon wild auf der Bühne umhertanzt. Zwar wurde gerade erst der Start mit 'Absolution' und 'Du nicht' eingeläutet, doch das Vorgeplänkel seitens KNORKATOR hätte ich dann doch gerne mitbekommen.

Doch was soll's, denn so kommt mir gleich zu Beginn eine ungeheure Energie seitens der Location entgegen, das Bochumer Publikum ist direkt Feuer und Flamme und gespannt auf den Wahnsinn, den KNORKATOR heute für die Zeche in petto hat. Es wird klar, dass es bunt, verrückt und extravagant wird.

Lametta fällt und die Diskokugel funkelt. Mal meldet sich Alf lautstark zu Wort, Buzz Dee ist eh die coolste Socke rechts am Bühnenrand und Stumpen entledigt sich dann auch irgendwann seiner goldenen Kleidung und steht, wie sollte es anders sein, in roten Lederhotpants auf der Bühne. Ich bin ehrlich, die Songs sowie die neue Platte sind heute nur nettes Beiwerk. Ich besuche KNORKATOR-Konzerte, um diese durch und durch positive Energie aufzusaugen, um den Alltag zumindest für diesen Abend zu vergessen und um mich von der "Fünfe gerade sein lassen"-Mentalität der Hauptstädter anstecken zu lassen. Nichtsdestotrotz machen ureigene Evergreens wie 'Ich hasse Musik', 'Böse' oder meine "Das nächste Album aller Zeiten"-Lieblinge 'Eigentum' und 'Für meine Fans' genauso viel Spaß wie die unterhaltsamen Neuankömmlinge im KNORKATOR-Songuniversum wie 'Ein Wunsch', 'Rette sich wer kann' und 'Buchstabensuppe'. Natürlich darf auch das ACE OF BASE-Cover 'All That She Wants' nicht fehlen.

Generell hat die Spaßkapelle aber auch heute ein Händchen für eine ausgewogene Setliste. Den teils springenden und hüpfenden Fans scheint es auch zu gefallen, singen sie doch beispielsweise bei 'Wir werden alle sterben' und 'Alter Mann' aus vollem Halse mit, lassen sich von der guten Laune der Jungs anstecken und sind sich für keinen Schmunzler zu schade. Doch auch der schönste Gottesdienst des gehobenen Humors neigt sich irgendwann dem Ende und mit 'Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett' und 'Zu kurz' könnte dieser nicht sympathischer ausfallen.

Die Zeche strahlt, blickt auf einen wunderbaren Abend buntestem Liedgut zurück und wurde über zwei Stunden bestens unterhalten. Außerhalb der Zeche ist es um einiges kälter, doch die Wärme, die mithilfe von Charme, Humor und Sympathie, in den letzten zwei Stunden in uns hineingepumpt wurde, hält mindestens noch bis daheim!

Setliste: Absolution; Du nicht; Es kotzt mich an; Ein Wunsch; Revolution; Am Arsch; Alter Mann; Eigentum; Buchstabensuppe; Ring My Bell; All That She Wants; Ich bin der Boss; Klartext; Hardcore; Ich hasse Musik; Krieg; Rette sich wer kann; Böse; Weg nach unten; Für meine Fans; Wir werden alle sterben; Verflucht und zugenäht; Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett; Zu kurz

Redakteur:
Marcel Rapp

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).