top banner 77
side banner 78

Party.San 2010 - Bad Berka

10.09.2010 | 10:06

12.08.2010,

Die der Sintflut Trotzenden: Auch der Himmel kann Schwarz- und Todesblei nicht verhindern!


Schlamm, Schlamm, Regen, und nochmals Schlamm: Als wollte Petrus die einschlägigste Zusammenkunft von Black- und Death-Metallern persönlich verhindern. Doch da hat er sich schwer verrechnet. Ob hartgesottene Fans vor der Bühne, die Musiker darauf oder die emsig arbeitende Crew dahinter – alle trotzen gemeinsam den Wassermassen. AUTOPSY entern erstmals seit 20 Jahren eine europäische Bühne, CANNIBAL CORPSE, NAPALM DEATH oder ASPHYX sind treffsicher wie eh und je, während Traktoren unaufhörlich Autos durch den Matsch ziehen. Und wieder hat sich die POWERMETAL.de-Redaktion für euch nicht nur bewaffnet mit Zetteln, Stiften und Fotoapparaten knietief durch den Schlamm gekämpft - exklusiv haben wir auch wieder ein Video für euch gedreht. Den Zweiteiler seht ihr unten, der gewohnte schriftliche Bericht folgt auf den nächsten Seiten. Viel Spaß!

An dieser Stelle nochmal besten Dank ans Party.San für die gute Zusammenarbeit und die angesichts der sintflutartigen Umstände organisatorische Glanzleistung. Schließlich karren sich die Instrumente der Bands auch nicht von allein durch die Matschmassen, die den Backstage-Bereich genauso im Griff hatten wie das Festivalgelände. Und natürlich besondere Grüße an Stiefel und Partner im FOH!

Die diesjährigen POWERMETAL.de-Schlammbeauftragten: Martin "Veschperwilli" Loga, Franziska Böhl, Enrico Ahlig, Philipp "Desaster" Halling, Stefan "Ey Junge!" Schumann, Christian Gaum, Benjamin "Aquaplaning!" Kutschus, Thorsten Seyfried und meine Wenigkeit.




Weitere Videos in High Quality seht ihr auf unserem Youtube-Kanal!

Redakteur:
Carsten Praeg

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).