side banner 78

With Full Force 2012 - Roitzschjora

05.08.2012 | 11:47

29.06.2012,

Deutschlands härtester Festival-Acker entpuppt sich diesmal als wirklich hart: Nicht nur musikalisch, sondern mit Sturm, Hagel und Blitzeinschlag.

Die Generalprobe fürs 20-Jährige im kommenden Jahr hat es wirklich in sich, zunächst einmal auch musikalisch: MACHINE HEAD lassen mal wieder offene Mäuler zurück, SOULFLY bringen wie schon so oft den Acker zum beben, und vor allem die altehrwürdige Knüppelnacht macht mehr Spaß denn je. Doch der dritte Headliner HEAVEN SHALL BURN kommt ungewollt heftig daher: Mit einem Gewitter im Gepäck, wie es das Full Force in seiner 19-jährigen Geschichte noch nicht erlebt hat. Samt Blitzeinschlag, bei dem über 50 Menschen verletzt werden, zum Teil schwer. Doch trotz dieser heftigen Nacht kann es weiter gehen. CHILDREN OF BODOM dürfen noch auf ihr Bühnenauto springen, das EM-Finale ohne deutsche Beteiligung über die Leinwand flimmern und "The Last Supper" die Fans letztmals vor die Tentstage locken. Schön, dass ihr es alle lebendig nach Hause geschafft habt und nun auf den folgenden Seiten unseren Festivalbericht durchstöbern könnt. Danke vor allem an Stefan Schumann fürs unentwegte stehen im Fotograben, ansonsten waren für euch in Roitzschjora unterwegs: Nadine Ahlig, Adrian Wagner, Johannes Lietz, der freischaffende Oibert Ginnersen und meine Wenigkeit.
[Carsten Praeg]

Redakteur:
Carsten Praeg

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).