top banner 73

Wacken Open Air 2002 - Wacken

16.08.2002 | 14:19

01.08.2002,

Es war eigentlich wie immer: Der Sommer kam, das erste Augustwochenende rückte näher, und jedes Metallerherz sehnte das Wacken Open Air herbei.

Als dann das W:O:A-Wochenende vor der Tür stand, machten sich - eigentlich auch wie immer - unzählige Metalheadz auf den Weg, um nach Wacken zu "pilgern" (getreu Götz´ Motto: "Our Mecca Is Called Wacken!").

Und doch war es nicht wie immer...

Zu Beginn der Wacken-Woche wurde bekannt, dass das Wacken Open Air zum ersten Mal in seiner 13-jährigen Geschichte ausverkauft war. Über mangelnden Zuspruch brauchten sich die Veranstalter also nicht zu beklagen.

Apropos, beklagen... Ebenfalls zum ersten Mal in der Geschichte des Wacken Open Airs wurde im Nachhinein Kritik von Seiten der Fans laut. Während in den vergangenen Jahren immer sämtliche Metalheadz begeistert aus Wacken zurückkehrten, machte sich in diesem Jahr erstmals Ärger und Zorn breit. In allen metallischen Internetforen und Gästebüchern ließen die Festivalbesucher ihren Dampf ab, und die erste Konsequenz wurde daraus schon gezogen: Das Rock Hard ließ verlauten, im nächsten Jahr nicht mehr als Präsentator des Wacken Open Airs aufzutreten. - Schau mer mal...

Selbstverständlich war auch Powermetal.de mit einer Abordnung in Wacken vertreten, bestehend aus Georg, Ulrike, Hjalana, Andreas, Herbert, Stephan, Christian und Martin. Wir waren rund um die Uhr sehr bemüht, sämtliche Eindrücke des Wacken Open Airs zu sammeln und in diesen Bericht einfließen zu lassen.
Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an Kerim Alkim ( Walls Of Fire ), der uns einige Fotos zur Verfügung gestellt hat.
Aufgrund von Verschiebungen in der Running Order und anderer Hindernisse haben wir es leider nicht geschafft, wirklich alle Bands zu beobachten, und so fehlen nun Berichte über EISREGEN, IN EXTREMO, SABBAT und GREEN CARNATION. Unsere Eindrücke zu allen anderen Bands sowie zum Festival an sich könnt ihr jedoch auf den folgenden Seiten nachlesen.
Here we go...


Redakteur:
Martin Schaich

Login

Neu registrieren