top banner 73
side banner 68

Soundcheck 02/2018

Der Februar dürfte hauptsächlich Freunde von Melodien und Traditionen erfreuen. An der Spitze machen es sich die Melodic-Metaller von ANGRA in enger Umarmung mit den Doomstern von APOSTLE OF SOLITUDE gemütlich. Die Schweden von NECROPHOBIC sind zwar deutlich düsterer und ruppiger unterwegs, aber an Melodien mangelt es auch hier nicht. Für Proggies dürfte POEM der Tipp des Monats sein, während Hardrocker die freie Auswahl zwischen VOODOO CIRCLE, SAINTED SINNERS und dem MICHAEL SCHENKER FEST haben. Genug Vorwort, lest selbst!

Ein Klick auf Albumname/Cover bringt euch zur Rezension. Eine fett markierte Note zeigt per Mouseover einen kurzen Kommentar des Soundcheckers an.

Mit Noten und Platzierungen nicht einverstanden? Diskutiert mit uns im Forum.

Rang Album
Frank Jaeger
Haris Durakovic
Jakob Ehmke
Marcel Rapp
Marius Luehring
Michael Meyer
Raphael Päbst
Walter Scheurer
Durchschnitt
1 9.0
6.5Haris Durakovic: "Muss der "White-Gluz"-Gastbeitrag wirklich sein?!"
8.5Jakob Ehmke: "Noch besser, als der gute Vorgänger!"
8.5Marcel Rapp: "Ohrwürmer in Hülle und Fülle"
9.0Marius Luehring: "Beinahe so gut wie der Vorgänger!"
8.5Michael Meyer: "Bis auf zwei Songs ein echtes Feuerwerk an Hits"
7.0Raphael Päbst: "Souverän wie immer."
8.5Walter Scheurer: "xperimentierfreudiger denn je"
8.18
1 8.0
8.0Haris Durakovic: "Schön staubiger Doom"
6.5Jakob Ehmke: "Träger Doom mit 90er-Charm."
8.0Marcel Rapp: "es doomt so doom"
8.0Marius Luehring: "Gehaltvoller Emo-Doom."
8.5
9.5Raphael Päbst: "US Spitzendoom"
9.0Walter Scheurer: "tiefschürfende, majestätische Doom-Sounds"
8.18
3 8.0
9.5Haris Durakovic: "Teufel, ist das geil!"
8.0Jakob Ehmke: "Mächtiger Melo-Black-Death mit Trademark-Sound."
6.5Marcel Rapp: "nicht ganz so böse wie erhofft"
8.0Marius Luehring: "Eigentlich nicht mein Ding, aber das fetzt!"
9.0
6.5Raphael Päbst: "Gnadenlos, vielleicht zu sehr."
7.0Walter Scheurer: "brutal, direkt und kompromisslos"
7.81
4
8.0Frank Jaeger: "Gute-Laune-Rock!"
7.0Haris Durakovic: "Abwechslungsreich"
7.0Jakob Ehmke: "Ordentlicher Melo-Rock. Alles beim Alten."
8.0Marcel Rapp: "Februar-Lichtblick"
8.0Marius Luehring: "Überraschend spritziger Gute-Laune-Blues!"
8.5Michael Meyer: "ziemlich grandios!"
7.0Raphael Päbst: "Noch mehr solider Hard Rock"
7.5Walter Scheurer: "leider nicht ganz so "ohrwurmig" wie zuletzt"
7.62
4 7.5
7.0Haris Durakovic: "Charmant"
6.5Jakob Ehmke: "Etwas besser, als DESOLATION ANGELS."
7.5Marcel Rapp: "mehr als ordentliches Debüt"
8.0Marius Luehring: "Feines Epik-Debüt! Nur am Sound könnte man feilen."
9.0Michael Meyer: "Die Band wird groß werden!"
8.0Raphael Päbst: "Viel Herz, viel Metal."
7.5Walter Scheurer: "Kraft trifft Epik trifft Donner-Groove"
7.62
6
7.5Frank Jaeger: "Groove und Spaß."
8.5Haris Durakovic: "Nicht ganz so geil wie der Vorgänger"
5.5Jakob Ehmke: "Angestaubter Retro-Rock, die Xte. Gähn!"
7.5Marcel Rapp: "Kraftmetall der extravaganten Sorte"
8.5Marius Luehring: "Das rockt alles in Grund und Boden!"
7.0 7.0
9.0Walter Scheurer: "Hammer-Debüt der früheren BLACK TRIP!"
7.56
7 8.0
6.5Haris Durakovic: "Grandioses Cover"
7.5Jakob Ehmke: "Gelungenes Comeback!"
8.0Marcel Rapp: "Ein Album mit Potential"
9.0Marius Luehring: "Sehr saftige Power-Platte! Lecker!"
6.5Michael Meyer: "SQUEALER und ich werden keine Freunde mehr"
7.0Raphael Päbst: "Sehr kompetente Rückkehr."
7.5Walter Scheurer: "überraschand stark! Henner wäre stolz auf Euch!"
7.50
7
9.0Frank Jaeger: "Moderne Prog-Griechen!"
8.0
7.5Jakob Ehmke: "Wer SOEN + OPETH mag, kommt an POEM nicht vorbei."
6.5
7.5Marius Luehring: "Mordern, progressiv, packend."
6.0Michael Meyer: "Bei diesem Gedicht fehlen die guten Reime!"
7.5Raphael Päbst: "Starke Melodien, etwas zu modern verpackt."
8.0Walter Scheurer: "faszinierende Prog-Reise"
7.50
9 8.0 6.5
7.5Jakob Ehmke: "Schöner Hard Rock mit tollen Soli!"
7.5Marcel Rapp: "Kraftvoll und facettenreich"
7.0Marius Luehring: "Etwas zu viel Altherrenrock."
8.0
7.0Raphael Päbst: "Solider Hard Rock."
7.5Walter Scheurer: "solide Vorstellung, beeindruckender David Reece"
7.37
10 8.0 7.0
5.5Jakob Ehmke: "Hat Potential, aber noch größere Konkurrenz."
7.0Marcel Rapp: "Nettes für Traditionsbewusste"
7.5Marius Luehring: "Klingt bei aller Klasse ein wenig zu satt."
8.0
8.0Raphael Päbst: "So klingt die NWOBHM heute."
7.5Walter Scheurer: "Altersschwäche? Nix da!"
7.31
11
7.5Frank Jaeger: "Auf den Punkt gespielt!"
5.5Haris Durakovic: "Seeehr unspektakulär das Ganze"
6.5Jakob Ehmke: "Etwas hüftsteife Frauenpower."
7.5Marcel Rapp: "geht gut ab"
7.5Marius Luehring: "Schöner Rocker für zwischendurch."
9.0Michael Meyer: "Die Schwestern von AIRBOURNE, GIRLSCHOOLS Erben"
7.0Raphael Päbst: "Live klang das energischer."
7.0Walter Scheurer: "Leider etwas durchwachsener Neustart"
7.18
11
8.0Frank Jaeger: "Der Blonde rockt - fast durchgehend."
5.5Haris Durakovic: "53 Minuten Langeweile"
5.5Jakob Ehmke: "Großer Name, nix dahinter?"
7.5Marcel Rapp: "gewohnt gute Kost"
7.5Marius Luehring: "Mehr Licht als Schatten, mehr Snack als Mahlzeit."
8.0Michael Meyer: "Wirklich ein Fest!"
7.0Raphael Päbst: "Da wär mehr drin gewesen."
8.5Walter Scheurer: "Es ist auch uns ein FEST"
7.18
13
7.5Frank Jaeger: "Musikalisch prachtvoll."
7.5Haris Durakovic: ""Spheres" lässt grüßen"
7.0Jakob Ehmke: "Ordentliche Platte, mitreißend geht aber anders."
7.0Marcel Rapp: "Veteranen-Extreme"
5.5Marius Luehring: "Technisch sicher spitze. Gefühl fehlt."
9.0Michael Meyer: "Endlich! Der Nachfolger von "Testimony..."!"
7.0Raphael Päbst: "Gekonnt technisch brilliant."
6.0Walter Scheurer: "Kann jemand meine Gehirnwindungen entknoten?"
7.06
14 7.0
6.0Haris Durakovic: "Hüftsteif und zu unaufdringlich"
7.0Jakob Ehmke: "Kurzweiliger PunknRoll-Arschtritt!"
8.0Marcel Rapp: "Wildboyz-Partymucke, die Zehnte!"
7.5Marius Luehring: "Sexy."
7.0
6.5Raphael Päbst: "Etwas kraftlos und zerfahren."
7.0Walter Scheurer: "nett und unterhaltsam, mehr aber auch nicht"
7.00
14 7.5
6.5Haris Durakovic: "Die zwei Longtracks sind okay"
4.5Jakob Ehmke: "Dann lieber instrumental, als diese Qual."
8.5Marcel Rapp: "stark!!!"
6.5Marius Luehring: "Ultimate Force? Wirklich?"
7.5
7.5Raphael Päbst: "Zu generisch für die Spitze."
7.5Walter Scheurer: "Klischee ist immer wieder schee!"
7.00
16
7.0Frank Jaeger: "Hübscher Tralala-Metal."
5.5Haris Durakovic: "Hat von der Wirkung was von einem roten Tuch"
7.0Jakob Ehmke: "Teils sehr hörbarer Power Metal."
7.5Marcel Rapp: "die goldene Küste des Power Metals"
8.5Marius Luehring: "Hit an Hit, im besten Sinne finnisch."
6.5
7.0Raphael Päbst: "Gut gemacht, wenig innovativ."
6.0Walter Scheurer: "nette Ideen, aber zu kitschig umgesetzt"
6.87
16 7.5
7.5Haris Durakovic: "Der Jam-Charakter macht Laune"
7.0Jakob Ehmke: "Überraschend experimentell!"
5.5Marcel Rapp: "plätschert so vor sich hin"
8.5Marius Luehring: "Dänische Experimentierfreunde mit Hitgespür."
4.5
6.0Raphael Päbst: "Der kleine Bruder des NFO."
8.5Walter Scheurer: "Prog und Classic Rock-Fusion par excellence!"
6.87
18
7.5Frank Jaeger: "Haben schon einmal Opeth gehört, oder?"
5.5Haris Durakovic: "Zündet bei mir noch weniger als zuvor"
7.5Jakob Ehmke: "Von epischen Songs und unnötigem Ballast."
6.0Marcel Rapp: "toucht mich nicht richtig"
5.5Marius Luehring: "Sympathisch, aber zu nervenaufreibend für mich."
8.0Michael Meyer: "Eine der Überraschungen für mich!"
7.5Raphael Päbst: "Emotional und außergewöhnlich."
6.5Walter Scheurer: "viele Ideen - leider nicht alle zu Ende gedacht"
6.75
19
5.5Frank Jaeger: "Träge und gemächlich."
8.0Haris Durakovic: "Interessante Konstellation, interessantes Album"
6.0Jakob Ehmke: "Und wie so oft gilt: Supergroup=Superlangweilig."
6.5Marcel Rapp: "in Ordnung"
7.0Marius Luehring: "Die brauchen einen neuen Songschreiber."
8.0
5.5Raphael Päbst: "In den eigenen Einflüssen verzettelt."
7.0Walter Scheurer: "feine Melodien, auf Dauer aber eher langatmig"
6.68
20
6.0Frank Jaeger: "Typischer Hardcore mit wenig Überraschung."
8.5
7.0Jakob Ehmke: "Brachiale Rammwalze!"
8.0Marcel Rapp: "das Vierte und bisher Beste"
4.5Marius Luehring: "Aggression, die auf Dauer langweilt."
7.0 6.0
6.0Walter Scheurer: "abwechslungsreiches Brett, aber der Gesang...."
6.62
21
5.0Frank Jaeger: "Wirkt gleichförmig mit zu häufigen Blastbeats."
7.5Haris Durakovic: "Gar nicht so ugly"
7.5Jakob Ehmke: "Melodic Black Metal par excellence."
5.5Marcel Rapp: "vielleicht ein klein wenig hübscher demnächst?"
6.0Marius Luehring: "Hässlich! Ich bin so hässlich!"
7.0
6.0Raphael Päbst: "Viel Tod, wenig Abwechslung."
5.5Walter Scheurer: "Immerhin: nicht mehr ganz so hässlich"
6.25
21 6.0
7.0Haris Durakovic: "Tolle Melodien, Stimmung aber viel zu monoton"
7.0Jakob Ehmke: "Individueller Modern Alt-Rock, zu sehr im Korsett."
7.0Marcel Rapp: "anspruchsvoll"
6.0Marius Luehring: "Da komm ich nicht mit."
5.0 6.0
6.0Walter Scheurer: "ein bisschen handzahm die Raubkatze...."
6.25
23 7.0
7.5Haris Durakovic: "Gefälliger Dunkel-Post-Rock, erfüllt seinen Zweck"
5.5Jakob Ehmke: "Der Inbegriff von Langatmigkeit."
4.0Marcel Rapp: "überhaupt nicht mein Fall"
7.0Marius Luehring: "Melodischer und feinfühliger als erwartet."
9.0Michael Meyer: "Besch...ener Name, der abschreckt. Saugeile Mucke"
5.5Raphael Päbst: "Viel zu eintönig und lang."
2.5Walter Scheurer: "zäh, zäher, Arson"
6.00
24 6.0
4.0Haris Durakovic: "Female fronted Belanglosigkeit"
7.5Jakob Ehmke: "Etwas zu lang geratener, amtlicher FF-Symph.-Metal"
4.0Marcel Rapp: "autsch"
7.0Marius Luehring: "Typische Probleme: zu ausufernd, zu unfokussiert."
6.5Michael Meyer: "Gothic Metal? Im Jahr 2018? Echt?"
6.5Raphael Päbst: "Nett aber nicht mehr."
3.5Walter Scheurer: "aufgebläht bis zum Exzess......"
5.62
25
6.5Frank Jaeger: "Klingt wie Soulfly-Coverband mit eigenen Songs."
2.5Haris Durakovic: "Bah, die gibt's immer noch?!"
5.5Jakob Ehmke: "Ein Schatten seiner Selbst."
7.5Marcel Rapp: "frischer Wind?"
5.0Marius Luehring: "Woher kommt der Erfolg bei dieser Eintönigkeit?"
3.0Michael Meyer: "Weiterhin die schlechte Kopie der schlechten Kopie"
5.0Raphael Päbst: "F''(Sepultura) = 5"
6.5Walter Scheurer: "Originell? Nö! - Effizient? Yezz!"
5.18

Login

Neu registrieren