top banner 77
side banner 78

Soundcheck 11/2018

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und zieht in Sachen Rock und Metal noch einmal mächtig an. So zeigt sich unsere Redaktion begeistert von der Rückkehr der FARMER BOYS, die gleich zwei Mal die Höchstnote einsacken und souverän Gold einheimsen. Die Dänen von ARTILLERY sorgen wie immer für gepflegte Nackenzwirbler, für die Doomster stehen BLACK OATH und PALE DIVINE und Extremisten sollten CHAPEL OF DISEASE antesten. Und dann gibt es noch neues Futter von Acts wie METAL CHURCH, TEN, THE INTERSPHERE oder SEPTAGON. 

in Klick auf Albumname/Cover bringt euch zur Rezension. Eine fett markierte Note zeigt per Mouseover einen kurzen Kommentar des Soundcheckers an.

Mit Noten und Platzierungen nicht einverstanden? Diskutiert mit uns im Forum.

Rang Album
Frank Jaeger
Haris Durakovic
Jakob Ehmke
Marcel Rapp
Michael Meyer
Raphael Päbst
Walter Scheurer
Durchschnitt
1
10.0Frank Jaeger: "Album des Jahres!"
10.0Haris Durakovic: "DAS Comeback der letzten Jahre!"
8.0Jakob Ehmke: "Schönes Album geworden!"
9.0Marcel Rapp: "Comeback/Überraschung des Monats"
8.0
7.5Raphael Päbst: "Angenehm frisches Comeback."
7.5Walter Scheurer: "Wiedergeburt nach Maß!"
8.57
2
8.5Frank Jaeger: "Dänenpower! Yeah!"
7.5
7.5Jakob Ehmke: "Krachender Sound, viel Melodie, doch Hits fehlen."
9.0Marcel Rapp: "bockstark wie eh und je"
9.0
7.5Raphael Päbst: "Wieder frischer als zuletzt."
8.5Walter Scheurer: "Die reifste Leistung dieser unkapputbaren Truppe!"
8.21
3
8.0Frank Jaeger: "Herbst ist Doomzeit!"
8.0Haris Durakovic: "Düster, episch - nach meinem Gusto!"
7.5Jakob Ehmke: "Starker Doom!"
7.0Marcel Rapp: "dunkel und träge wird der November"
8.5
8.0Raphael Päbst: "Starker Epic Doom, wie immer."
8.0Walter Scheurer: "wunderbares Herbstalbum"
7.85
3 8.0
7.0Haris Durakovic: "Etwas hüftsteife Vox, sonst okay"
5.0Jakob Ehmke: "Bis auf die Soli viel zu kraftlos."
9.0Marcel Rapp: "geil, geil, geil"
8.5
8.5Raphael Päbst: "Power Thrash mit Klasse."
9.0Walter Scheurer: "überzeugende Arbeit von Überzeugungstätern!"
7.85
5
8.0Frank Jaeger: "Stimmungabhängig zwischen toll und kitschig"
7.5
6.5Jakob Ehmke: "Euro-Power-Metal aus dem Handbuch."
9.0Marcel Rapp: "Calm Before The Storm?"
8.0
7.0Raphael Päbst: "Solider Melodic Metal."
7.5Walter Scheurer: "gelungenes Teil, das sicher gut ankommt"
7.64
6
8.5Frank Jaeger: "Gehobene Kirchenqualität!"
7.0
6.0Jakob Ehmke: "Weder überzeugend, noch gänzlich enttäuschend."
8.0Marcel Rapp: "ein wenig besser als "XI""
7.5
7.5Raphael Päbst: "Der letzte Biss fehlt noch."
8.5Walter Scheurer: "Coole Nummern und Howie in Bestform"
7.57
7
8.0Frank Jaeger: "Typisch TEN, manchmal zu schmalzig"
7.5
7.5Jakob Ehmke: "Der Kitsch rockt!"
8.0Marcel Rapp: "Melodien, die erfüllen"
8.0
7.0Raphael Päbst: "Schöne Melodien, meistens."
6.5Walter Scheurer: "zu viel Plüsch auf der Geschichte"
7.50
8
6.5Frank Jaeger: "Instrumental klasse!"
7.5Haris Durakovic: "Schon eine kleine Enttäuschung..."
6.0Jakob Ehmke: "Zu viel um den heißen Brei gespielt."
7.0Marcel Rapp: "aller guten Dinge sind drei"
10.0
8.0Raphael Päbst: "Jenseits von Death Metal."
7.0Walter Scheurer: "vielseitig, aber dennoch immer auf den Punkt"
7.42
9
6.0Frank Jaeger: "Musik top, Gesang Flop"
9.0Haris Durakovic: "Bockstark!"
8.0Jakob Ehmke: "Wow, hier geht einiges!"
8.0Marcel Rapp: "Rise Of The Vikings"
7.5
7.5Raphael Päbst: "Knurrig und Gut."
5.5Walter Scheurer: "zu schroff und vor allem zu melodiebefreit"
7.35
9
8.0Frank Jaeger: "Trockener Doom"
8.0Haris Durakovic: "SABBATH-Verehrer - Tolles nicht nur für Kiffköppe"
5.5Jakob Ehmke: "Tatsächlich ziemlich blasser Doom."
6.0 7.0
9.0Raphael Päbst: "Detailverliebter Ausnahmedoom."
8.0Walter Scheurer: "Doom - the old school way!"
7.35
9
8.5Frank Jaeger: "Schnörkellos toll."
6.0Haris Durakovic: "Angelo Sasso, bist du's?"
7.0Jakob Ehmke: "Guter Melodic-Metal-Durchschnitt."
8.5Marcel Rapp: "man muss sich erst dran gewöhnen"
6.5
7.0Raphael Päbst: "Sängerwechsel nur fast geglückt."
8.0Walter Scheurer: "stärker denn je!"
7.35
9 7.0 9.0
6.0Jakob Ehmke: "Interessante Geschichten, spannungsarm erzählt."
6.5Marcel Rapp: "schwere Kost"
9.0
7.0Raphael Päbst: "Death Doom kann auch abwechslungsreich sein."
7.0Walter Scheurer: "Slow, deep, heavy - and intense!"
7.35
13 6.0
7.0Haris Durakovic: "Dünner Gesang, Mucke macht aber Laune"
5.5Jakob Ehmke: "Tolles Artwork!"
8.0Marcel Rapp: "ein Aufhorcher - gefällt!"
7.5
9.0Raphael Päbst: "Verwunschener Epic Metal."
8.0Walter Scheurer: "vertraute Klänge - aus einer Zeitmaschine?"
7.28
14
9.0Frank Jaeger: "Virtuos, abwechslungsreich, mitreißend"
8.0Haris Durakovic: "Angeproggter, grooviger Alternative Sound"
7.5Jakob Ehmke: "Wieder toll gemacht, überzeugt aber nicht komplett"
6.0 6.5
6.5Raphael Päbst: "Extrem poppig."
6.0Walter Scheurer: "nicht ganz ausgegoren"
7.07
14
7.5Frank Jaeger: "Knackig"
5.5
6.5Jakob Ehmke: "Rockt ordentlich, aber auch unspektakulär."
8.0Marcel Rapp: "Daumen hoch"
7.5 7.0
7.5Walter Scheurer: "Heldenwürdigung auf kompetente Manier"
7.07
16 6.0
9.0Haris Durakovic: "Weniger Crust & Schweden, mehr "Mental Funeral""
6.0Jakob Ehmke: "Nicht schlecht, aber gut geht auch anders."
6.5Marcel Rapp: "schon cool, aber auf Dauer too much"
7.0
7.5Raphael Päbst: "Stark, ganz ohne Hokus Pokus."
6.5Walter Scheurer: "Old School as F**K!"
6.92
17
7.0Frank Jaeger: "Weniger originell als früher"
8.0Haris Durakovic: "... und dabei kannste mich mit Metalcore jagen"
7.5Jakob Ehmke: "Death-/Metal-Core par excellence."
6.5 6.0
6.5Raphael Päbst: "Aggression schlägt Songwriting"
6.5Walter Scheurer: "heftiges Gebretter, das leider vorbeirauscht"
6.85
17 7.0
6.0Haris Durakovic: "Ne, das mit WARPATH und mir wird nix mehr"
7.0Jakob Ehmke: "Amtliches Riffgewitter."
8.0Marcel Rapp: "Das Comeback-Album nochmal übertroffen"
6.0
6.5Raphael Päbst: "Brachial aber auch etwas eintönig."
7.5Walter Scheurer: "mit Wumms in ein neues Kapitel"
6.85
19
7.5Frank Jaeger: "Partymucke!"
5.5Haris Durakovic: "Gott, ist das lahm..."
7.0Jakob Ehmke: "Lässig runtergerockt. 7.0"
7.0Marcel Rapp: "Ciao, es war nett mit euch!"
7.0
7.0Raphael Päbst: "Profis machen soliden Rock'n'Roll"
6.5Walter Scheurer: "rockt ordentlich, läuft aber nicht wirklich rein"
6.78
19
6.0Frank Jaeger: "Seltsame Death+Keys-Mischung"
8.5Haris Durakovic: "Etwas fragmentarisch, dennoch richtig stark"
6.5Jakob Ehmke: "In vielen Belangen herausfordernd!"
5.5 8.0
7.0Raphael Päbst: "Technisch wie immer, nur schwächer."
6.0Walter Scheurer: "wenn der Gesang nur mithalten könnte....."
6.78
19 7.0
5.5Haris Durakovic: "Meow!"
7.0Jakob Ehmke: "Ein großer Schritt nach vorn!"
6.0Marcel Rapp: "toucht mich eher wenig"
8.0
7.5Raphael Päbst: "Frischer Prog Power mit starkem Gesang."
6.5Walter Scheurer: "leider zu viel Zuckerguß"
6.78
22
8.0Frank Jaeger: "Mutig und stark"
6.5Haris Durakovic: "Toll arrangiert & produziert, aber nicht meins"
5.5Jakob Ehmke: "Seltsame Soundtracks."
9.0Marcel Rapp: "wunderbar, einfach wunderbar diese Aura"
7.0
6.5Raphael Päbst: "Metal können sie besser."
4.5Walter Scheurer: "noch immer weit an mir vorbei....."
6.71
23
7.5Frank Jaeger: "Ab und an etwas zuviel Chaos"
6.5
6.5Jakob Ehmke: "Ein sehr ambivalentes Album."
5.5Marcel Rapp: "ist mir gerade irgendwie zu viel"
6.0
7.0Raphael Päbst: "Chaos und lichte Momente."
7.0Walter Scheurer: "schräges Ding, aber nicht uncool"
6.57
24
4.0Frank Jaeger: "Das verstehe ich wohl nicht"
5.0Haris Durakovic: "Zerrt am Nervenkostüm..."
3.5Jakob Ehmke: "So klingt Musik, die ich niemals empfehlen würde."
5.5Marcel Rapp: "Funke will nicht überspringen"
2.5
6.0Raphael Päbst: "Viel Lärm um nichts."
5.5Walter Scheurer: "bedrohlich und beklemmend - aber auch ermüdend"
4.57
25
2.0Frank Jaeger: "Furchtbar"
2.0Haris Durakovic: "In der Form leider nicht zu ertragen"
2.5Jakob Ehmke: "Katastrophale Produktion verhindert Zugang."
4.0
1.0Michael Meyer: "Anscheinend gute Musik, aber unhörbar"
4.5Raphael Päbst: "Belanglose Songs, gruseliger Sound."
2.5Walter Scheurer: "Ist das so veröffentlichungswürdig ?"
2.64

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).