top banner 119
side banner 120

Soundcheck 02/2021

Der Februar-Soundcheck hat allerlei Abwechslung zu bieten. Schon auf den vorderen Plätzen gibt es Viking Metal, epischen Power Metal, Prog Rock und Black Metal zu hören. Und auch dahinter wird es sicher nicht langweilig. Ganz oben hat sich EINHERJER mit dem "North Star" eingenistet, bei WITHERFALL darf man mittlerweile Qualität erwarten und IOTUNN ist der erste Anwärter für den "Newcomer des Jahres". Viel Spaß beim Lesen!

Ein Klick auf Albumname/Cover bringt euch zur Rezension. Eine fett markierte Note zeigt per Mouseover einen kurzen Kommentar des Soundcheckers an.

Mit Noten und Platzierungen nicht einverstanden? Diskutiert mit uns im Forum.

Und natürlich gibt es auch einen Podcast dazu.

Rang Album
Jakob Ehmke
Marcel Rapp
Mario Dahl
Nils Macher
Raphael Päbst
Rüdiger Stehle
Thomas Becker
Walter Scheurer
Durchschnitt
1
8.0Jakob Ehmke: "Wieder sehr gelungen!"
9.0Marcel Rapp: "Monatshighlight, stark"
7.5Mario Dahl: "Tendenz steigend!"
9.0Nils Macher: "Auf in die Schlacht!"
8.5Raphael Päbst: "Bandtypisch aber mit Abwechslung."
9.5Rüdiger Stehle: "Norges Rhythmusmonster taktet nordgewaltig."
7.5Thomas Becker: "Sterne gucken mit Wikingern."
7.0Walter Scheurer: "so langsam werd' auch ich zum Wikinger"
8.25
2
6.5Jakob Ehmke: "Lassen von Album zu Album nach."
9.0Marcel Rapp: "superb"
7.5Mario Dahl: "Klingt etwas zu stark nach ICED EARTH"
9.0
8.5Raphael Päbst: "Schwächerer Sound als zuletzt."
8.0Rüdiger Stehle: "Fein für Fans von ICED EARTH & SANCTUARY."
8.5Thomas Becker: "ICED EARTH 2.0? Von mir aus gerne. Top Musiker!"
8.0Walter Scheurer: "technisch brillant und mitreißend"
8.12
3
7.0Jakob Ehmke: "Toller Mix aus Prog-, Extreme- und Heavy-Metal!"
8.0Marcel Rapp: "Proggie-Power der guten Sorte"
6.0 9.0
9.0Raphael Päbst: "Ausnahmeband mit Ausnahmesänger."
8.5Rüdiger Stehle: "Oha, frische Ansätze im Prog Metal? Wow..."
7.5Thomas Becker: "Berührt tatsächlich (fast) alle Metalwelten."
7.0Walter Scheurer: "die Mischung passt, die Hits fehlen noch"
7.75
4
8.0Jakob Ehmke: "Willkommen zurück!"
7.0Marcel Rapp: "zu viel gewollt?"
6.0Mario Dahl: "Mehr Power im Gesang wäre hilfreich."
9.5
6.5Raphael Päbst: "Schlicht nicht meins."
5.0Rüdiger Stehle: "Schön, aber viel zu gechillt und langweilig."
8.5Thomas Becker: "Das alte Feeling ist wieder da!"
8.0Walter Scheurer: "wer alles kann, soll das auch tun!"
7.31
5
7.0Jakob Ehmke: "Starker Black 'n' Roll!"
7.0Marcel Rapp: "...vom Ork?"
7.5
8.0Nils Macher: "Norge!"
7.5Raphael Päbst: "Black Metal wie ich ihn mag."
8.5Rüdiger Stehle: "Recht atmosphärischer, leicht postrockiger TNBM."
7.0Thomas Becker: "Mit Elan vorgetragener urtypischer Norweger-Grimm"
5.0Walter Scheurer: "tiefschwarzes Getrümmer ohne Abwechslung"
7.18
6
6.5Jakob Ehmke: "Cooler Hard Rock zwischen Maiden und AC/DC."
8.0Marcel Rapp: "geht richtig gut rein, starkes Schwermetall"
6.0
7.5Nils Macher: "Das ist echt gut!"
7.5Raphael Päbst: "Lässig Priestig."
6.5Rüdiger Stehle: "Grundsolider Traditionsstahl."
6.0Thomas Becker: "Musikalischer Virulenzfaktor: harmlos"
7.5Walter Scheurer: "gelungenes Debüt"
6.93
7
7.5Jakob Ehmke: "SHINEDOWN- und ALTER BRIDGE-Fans hingehört!"
7.0Marcel Rapp: "recht selbstbewusst"
6.5
6.0Nils Macher: "A7X auf AOR?"
6.5Raphael Päbst: "Gut gemacht, bleibt aber nicht hängen."
6.0Rüdiger Stehle: "Sehr klassischer Frontiers-Hardrock."
8.0Thomas Becker: "Sehr WHITESNAKEish, schön!"
7.5Walter Scheurer: "weniger wäre mehr gewesen"
6.87
8
7.5Jakob Ehmke: "Wie immer gut, der letzte Kick fehlt."
6.0Marcel Rapp: "schade schade, waren mal griffiger"
6.5Mario Dahl: "Funktioniert bei mir nicht auf Albumlänge."
7.0Nils Macher: "Ordentliches Album."
6.5Raphael Päbst: "Wo ist die Energie hin?"
6.0Rüdiger Stehle: "Ein wenig unterkühlt und distanziert."
7.0Thomas Becker: "Gut, aber man verliert nach und nach das Momentum."
8.0Walter Scheurer: "dunkler, aber auch griffiger als zuletzt"
6.81
8
5.0Jakob Ehmke: "Nicht witzig und nicht ernst genug."
8.5Marcel Rapp: "nix als Metall im Kopp"
7.0
5.0Nils Macher: "Bis die Schwarte kracht."
7.5Raphael Päbst: "Herzblut wie immer."
8.0Rüdiger Stehle: "Gediegene, ungekünstelte Teutonen-Epik."
6.5Thomas Becker: "Das ist schon Parodie, oder? ODER?"
7.0Walter Scheurer: "Bang your heads, raise your fists!"
6.81
10
6.0Jakob Ehmke: "Hier schockt leider nix mehr, aber trotzdem Hut ab"
8.0Marcel Rapp: "kein bisschen altersmüde"
5.0Mario Dahl: "Ohne Ecken und Kanten wird es langweilig"
6.0Nils Macher: "Gut gemacht, aber zu hüftsteif."
7.0Raphael Päbst: "Wenig Hard, viel Rock."
8.0Rüdiger Stehle: "Rockt recht gemächlich, aber mit viel Spirit."
6.5Thomas Becker: "Beschauliche Kollektion von beswingten Rocksongs."
7.5Walter Scheurer: "großes, aber auch längst bekanntes Kino"
6.75
11
8.0Jakob Ehmke: "Das ist überraschend überzeugend!"
8.0Marcel Rapp: "geht überraschend gut ins Ohr"
7.0Mario Dahl: "Verliert immer mehr seinen Reiz"
4.0Nils Macher: "Beauty&Beast langweilt."
7.0Raphael Päbst: "Schöne Melodien, fragwürdige Texte."
6.5Rüdiger Stehle: "Etwas viel "Beauty & the Beast"-Theater."
7.5Thomas Becker: "Sichere Bank im Genre, aber nicht mein Favorit."
5.5Walter Scheurer: "super gemacht, aber VIEL zu aufgebläht"
6.68
12
6.0Jakob Ehmke: "Hat leider nix mit "Cassiopeia" zu tun."
6.0 7.5
6.5Nils Macher: "Nicht schlecht."
6.5Raphael Päbst: "Gewöhnungsbedürftiger Stilwechsel."
7.5Rüdiger Stehle: "Gutes Comeback nach langer Wartezeit."
6.5Thomas Becker: "Mein Melodeath-Problem: eigentlich gut, aber..."
6.5Walter Scheurer: "episch, finster, und für mich zu böse"
6.62
12
6.5Jakob Ehmke: "Leider etwas enttäuschend."
6.0Marcel Rapp: "habe ich mir mehr von versprochen"
5.5
7.5Nils Macher: "Sehr eigenständig."
7.5Raphael Päbst: "Etwas unschlüssig, aber gut."
6.0Rüdiger Stehle: "Phasenweise zu langatmig und entrückt."
7.0Thomas Becker: "Die Wölfe scheinen ein wenig verschüchtert"
7.0Walter Scheurer: "ausgereift, aber immer noch experimentierfreudig"
6.62
12
6.5Jakob Ehmke: "Guter Rock, könnte etwas mehr nach vorne gehen."
6.5Marcel Rapp: "das kann er besser, viel besser"
6.0
7.0Nils Macher: "Gefällige Scheibe."
7.0Raphael Päbst: "Lässig rockig."
6.5Rüdiger Stehle: "Erdiger, schnörkelloser Street Rock."
6.0Thomas Becker: "Bleibt leider meist etwas zu konturlos."
7.5Walter Scheurer: "zwischen THE ALMIGHTY und BLACK STAR RIDERS"
6.62
12
5.5Jakob Ehmke: "'Like A Bullet' ist gut, der Rest nur mäßig."
7.0Marcel Rapp: "grundsolider US Metal"
6.5
6.0Nils Macher: "Stört nicht, reißt aber auch nicht mit."
7.0Raphael Päbst: "Etwas zäh im Mittelteil, sonst stark."
7.5Rüdiger Stehle: "Einen feinen, leichten Thrash-Twist abbekommen."
6.0Thomas Becker: "Recht graumäusige Huldigung an alte US-Helden."
7.5Walter Scheurer: "solide Vorstellung der alten Recken"
6.62
16
8.0Jakob Ehmke: "Mit starken 90er- und GUANO APES-Vibes. Cool!"
7.0Marcel Rapp: "der Bandname ist irreführend"
7.5Mario Dahl: "Die 90er lassen grüßen!"
3.5Nils Macher: "Von vorne bis hinten nicht meins."
5.5Raphael Päbst: "Viel zu 90er"
7.0Rüdiger Stehle: "Die punkigen Momente und der Gesang gefallen."
7.5Thomas Becker: "Guter Lärm: Die wilde Hilde macht Alarm!"
6.5Walter Scheurer: "rockt ganz ordentlich"
6.56
17
7.0Jakob Ehmke: "Eher ein experimentelles Jazz-Album."
6.0Marcel Rapp: "Jam-Session oder doch mehr?"
5.0
7.0Nils Macher: "Die braucht mehr Zeit."
6.5Raphael Päbst: "Schlicht nicht meins."
5.5Rüdiger Stehle: "Das ist mir am Ende dann doch zu viel Jazz."
7.0Thomas Becker: "Innovativ - aber insgesamt etwas zu verhumselt"
7.5Walter Scheurer: "zum Davonlaufen..um schnell zurückzukehren"
6.43
18
7.0Jakob Ehmke: "Starker Death-Thrash aus Sydney!"
5.5Marcel Rapp: "da fehlt mir das gewisse Extra"
7.0
7.0Nils Macher: "Ein paar geile Songs."
5.5Raphael Päbst: "Yo, ballert halt."
6.0Rüdiger Stehle: "Giftiger, galliger, Melo Death."
6.0Thomas Becker: "Okay, aber insgesamt zu knöchern und steif"
6.5Walter Scheurer: "technisch brilliant, aber zu wenig Seele"
6.31
19
7.5Jakob Ehmke: "Definitiv eine starke Weiterentwicklung!"
5.5Marcel Rapp: "zumindest die Schulter zuckt"
8.0
3.0Nils Macher: "Gott bewahre!"
6.5Raphael Päbst: "Recht gleichförmig und ohne Höhepunkte"
7.0Rüdiger Stehle: "Tolles Artwork, solider Old-School-Death Metal"
6.5Thomas Becker: "Rüpeleien auf (technisch) hohem Niveau."
6.0Walter Scheurer: "mächtiger Sound, aber nicht meine Welt"
6.25
20
6.0Jakob Ehmke: "Muss man in der richtigen Stimmung für sein."
6.0Marcel Rapp: "mehr erhofft nach zehn Jahren"
4.0
4.5Nils Macher: "Nee, das ist nix für mich."
7.0Raphael Päbst: "Leicht verkaterter Sound."
6.0Rüdiger Stehle: "Hat als Soloprojekt viel Spirit & Drive verloren."
7.5Thomas Becker: "Spannend aber etwas undurchdringlich"
6.5Walter Scheurer: "die letzte Dekade muss finster gewesen sein..."
5.93
21
6.5Jakob Ehmke: "KORN-light oder doch mehr?"
3.5Marcel Rapp: "ist es endlich vorbei?"
7.0Mario Dahl: "Hat starke Momente"
3.0Nils Macher: "War 2020 nicht schlimm genug?"
5.0Raphael Päbst: "Noch viel mehr 90er."
3.5Rüdiger Stehle: "Das kann nahezu alles, was ich nicht mag. Sorry."
8.0Thomas Becker: "Hat viele umschmeichelnde Melodien, tool!"
6.0Walter Scheurer: "gespickt mit 90er-Reminszenzen, aber ohne Hits"
5.31

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).