top banner 95
side banner 91

Soundcheck 01/2010

 Das Jahr fängt gut an. Die Veteranen von OVERKILL kehren mit einem Paukenschlag zurück und liefern das Album des Monats ab. Doch auch dahinter finden sich viele illustre und neue Namen wie IHSAHN, SACRIFICE, ASPERA, DARK FORTRESS, ORPHANED LAND, CREMATORY, SIGH oder MNEMIC. Nicht alle konnten unsere Redaktion komplett überzeugen.

Ihr wollt über den Soundcheck & die Noten diskutieren? Im Forum seid ihr mittendrin.

Rang Album
Frank Jaeger
Holger Andrae
Julian Rohrer
Martin Loga
Oliver Schneider
Peter Kubaschk
Rüdiger Stehle
Stephan Voigtländer
Durchschnitt
1 9.0
8.5Holger Andrae: "mit anderem Drumsound wäre noch mehr drin gewesen"
8.5Julian Rohrer: "The OVERlord is back and fucking KILLs!"
9.0Martin Loga: "Sahnescheibe!"
7.5
8.5Peter Kubaschk: "überraschend stark. Vor allem der Titelsong killt."
8.5Rüdiger Stehle: "Hätte noch ein bis zwei echte Hymnen vertragen!"
9.0Stephan Voigtländer: "die ausgereiftesten Songs der gesamten Historie"
8.56
2
7.5Frank Jaeger: "stark, aber etwas eintönig"
9.0Holger Andrae: "Abrissbirne!"
8.0Julian Rohrer: "Der Monat der Legenden. Ober-Opfer-Kill!"
9.0Martin Loga: "Knallhart, super produziert ---> ausgezeichnet!"
7.0
8.0Peter Kubaschk: "cooles Thrash-Brett mit geilem Sänger"
9.0Rüdiger Stehle: "Gitarrenfeuerwerk das mächtig in den Sitz drückt!"
8.0 8.18
3 7.0
8.0Holger Andrae: "mitreißend, melodisch, majestätisch"
8.5Julian Rohrer: "Sehr starker B.M., modern, grandiose Technik"
8.0Martin Loga: "Black Metal der Oberliga. Stark!"
8.0
8.0Peter Kubaschk: "Black Metal deluxe"
8.0Rüdiger Stehle: "Dunkel, anspruchsvoll, hintergründig."
7.5 7.87
3 8.0
8.0Holger Andrae: "cooler Prog-Metal mit Hitfaktor"
6.5Julian Rohrer: "Viel Plüsch, wenig Stacheldraht. Schade."
8.5Martin Loga: "DIO-Verehrung auf Top-Niveau! Sehr gut."
7.0 9.0
8.5Rüdiger Stehle: "Eine der größten Prog-Nachwuchshoffnungen!"
7.5 7.87
5 8.0
7.5Holger Andrae: "Bratbartgitarren"
8.5Julian Rohrer: "Starker, rollender Rock. Dreckig-echt-authentisch."
7.0Martin Loga: "rockt ordentlich, begeistert aber nicht."
7.5 7.5
9.5Rüdiger Stehle: "Herrlich fetter Heavy Rock mit tollen Ideen!"
7.0 7.81
5 8.0
7.0Holger Andrae: "ohne Gebläse noch besser"
8.0Julian Rohrer: "Alternative Extreme Rock. Knapp vor großartig."
8.0Martin Loga: "Anspruchvolles Werk ohne echte Hits."
8.0
8.5Peter Kubaschk: "coole Bläser"
8.5Rüdiger Stehle: "Noch progressiver und weitaus schwieriger!"
6.5 7.81
7 9.0
8.0Holger Andrae: "allein die Stimme ist der Knaller"
7.5Julian Rohrer: "Brechende Herzen, knack, knack, Musik für Liebende"
6.0Martin Loga: "Fluffig. Zu fluffig!"
6.5 9.0
8.0Rüdiger Stehle: "Ziemlich cooler, entspannter Düsterrock!"
8.0Stephan Voigtländer: "TYPE O meets Synthie-Pop. Cool ist das..."
7.75
8 7.0
8.5Holger Andrae: "ambitioniert, spannend, abwechslungsreich"
6.0Julian Rohrer: ""Lasst mich zurück! Geht ohne mich weiter!" - Okay"
7.5 8.5
7.0Peter Kubaschk: "Ist mir auf Dauer zu überladen. Weniger = mehr."
8.0Rüdiger Stehle: "Schön, aber nicht so monumental wie der Vorgänger."
8.0Stephan Voigtländer: ""Mabool" bleibt unerreicht"
7.56
8 7.5
7.0Holger Andrae: "manchmal etwas zu langatmig, insgesamt aber gut"
7.0Julian Rohrer: "Schleppende, scheppernde, steppende Emotionen."
7.5 7.0
8.0Peter Kubaschk: "Origineller, schlüssiger Extrem Metal"
9.0Rüdiger Stehle: "Großer kompositorischer Fortschritt. Toll!"
7.5 7.56
10
4.0Frank Jaeger: "Bläser top, Black Metal flop; anstrengend"
7.5Holger Andrae: "KKK = KrankKrassesKaos"
9.0Julian Rohrer: "Wunderbar! Verrückt, schnell, abgefahren, rastlos"
8.5 5.0
7.5Peter Kubaschk: "Wirrer, aber cooler Black Metal."
10.0Rüdiger Stehle: "Eine weitere perfekte Chaos-Oper aus Japan!"
8.5Stephan Voigtländer: "avantgardistisch, überraschend und sehr originell"
7.50
11 7.5
7.0Holger Andrae: "zündet mit Verspätung"
9.0Julian Rohrer: "Toller, moderner Power Metal. So muss das sein!!!"
7.0Martin Loga: "Melodic Metal mit Format."
7.5Oliver Schneider: "Durchschnittswert wegen Enthaltung"
7.5Peter Kubaschk: "Bombast Metal mit Eiern."
7.5Rüdiger Stehle: "Schöner Melo-Metal mit Pathos und Anspruch."
6.5 7.43
11 7.5
7.5Holger Andrae: "Überraschung!"
7.0Julian Rohrer: "Schweden-Gothic-Melodic-Death-Alternative-Metal."
7.5Martin Loga: "Abwechslungsreicher Melodic Death Metal. Gut!"
7.5
7.0Peter Kubaschk: "guter Melodic Death, dem Hitpotenzial fehlt"
7.5Rüdiger Stehle: "Göteborg-Death trifft auf finnische Melancholie."
8.0 7.43
13 7.5
7.0Holger Andrae: "der Titel sagt alles!"
8.0Julian Rohrer: "Groovender Rock'n'Roll. Schweine-cool!"
7.5Martin Loga: "Cooler Hardrock für DEF LEPPARD-Fans."
7.5
7.5Peter Kubaschk: "Rockt das Haus"
7.5Rüdiger Stehle: "Viel schöner Hardrock mit einigen Volltreffern."
6.5 7.37
14
8.5Frank Jaeger: "Klingt ein bisschen wie die FARMER BOYS - cool!"
5.5Holger Andrae: "nutzt schnell ab"
6.5Julian Rohrer: "Schreihals! Nenene. So nich, mein Jung!"
7.0Martin Loga: "Postcore/Metalcore mit Schmackes und Ideen."
8.5
7.5Peter Kubaschk: "zu häufig coriger Gesang verhindert mehr."
5.5Rüdiger Stehle: "Wann kommt Schreihals meets Britpop außer Mode?"
8.0 7.12
15 9.0
7.5Holger Andrae: "astreiner DIO-Kniefall, Abzug in der B-Note"
5.0Julian Rohrer: "Trennung und Recycling angebracht."
7.5Martin Loga: "Gelungene Scheibe, klasse Sänger!"
7.0
7.0Peter Kubaschk: "Viel Dio, wenig Neues."
8.0Rüdiger Stehle: "Sehr schöner Stoff für Dio-Fans."
5.5 7.06
16 7.0
6.5Holger Andrae: "erinnern an WOLF, knallen nur weniger"
8.0Julian Rohrer: "FETTER Heavy Metal. Standartisiert. Dennoch geil."
7.5Martin Loga: "Gutklassig, aber leider ohne etwas zu routiniert."
6.5
7.5Peter Kubaschk: "Spritziger Trad Metal. Wie immer."
7.0Rüdiger Stehle: "Ein angenehmer Zuwachs an Härte!"
6.0Stephan Voigtländer: "Problem: alles schon tausend Mal gehört"
7.00
17 6.5
5.5Holger Andrae: "melodische Momente sind gut, der Sound erschlägt"
8.0Julian Rohrer: "Mehr "state", weniger" of the art". Eier raus!"
6.5 7.0 8.0
7.0Rüdiger Stehle: "Für das Genre überraschend geringer Nervfaktor."
6.5 6.87
18 6.0
5.0Holger Andrae: "undifferenziert"
8.5Julian Rohrer: "Die schwedische Antwort auf CARPATHIAN FOREST"
6.5Martin Loga: "Schwächer als das Debüt, aber ordentliche Scheibe."
6.0
6.0Peter Kubaschk: "BM außerhalb meines Radius."
8.5Rüdiger Stehle: "Halten das hohe Niveau des Vorgängers."
7.0 6.68
19 6.0
5.0Holger Andrae: "modern, monoton, spieltechnisch nett"
6.5Julian Rohrer: "Böses Geprügel, schlau, aber etwas zu kreisrund."
7.5 6.5
6.0Peter Kubaschk: "ballert, aber der Sänger nervt mich"
6.5Rüdiger Stehle: "Solide bis ansprechend. Ohne große Spannung."
7.0 6.37
20
4.0Frank Jaeger: "Baumarkt-Metal: monotones Gehämmer und Gesäge"
6.0Holger Andrae: "mir manchmal zu deftig"
7.0Julian Rohrer: "Minimal-Black-Metal schwedischer Prägung."
8.0Martin Loga: "Klirrender Black Metal für Fans von DAWN (SWE)."
6.0
5.5Peter Kubaschk: "mich langweilendes BM-Geknüppel"
7.5Rüdiger Stehle: "Guter Old-School-BM, teils etwas spannungsarm."
5.5 6.18
21 6.5
4.5Holger Andrae: "ab dem DeMO-Cover ist fremdschämen angesagt"
7.0Julian Rohrer: "Es geht wieder bergauf. Dunkel, gotisch, naiv."
6.5Martin Loga: "Wertung mit Tendenz nach oben."
7.0
6.0Peter Kubaschk: "Bitterer Nachgeschmack dank Schlager zum Abschluss"
6.0Rüdiger Stehle: "Starker Einstieg, dann hölzern bis kitschig."
5.5Stephan Voigtländer: "die letzten drei Songs versauen das ganze Album"
6.12
21 6.0
6.0Holger Andrae: "mein Fremdsprachenproblem"
7.0Julian Rohrer: "Ratlosigkeit macht sich breit. Spanische Guerilla?"
6.0 5.5
5.5Peter Kubaschk: "Spanier bekommen keinen Exotenbonus mehr"
7.0Rüdiger Stehle: "Der spanische Gesang wertet den Mallcore auf!"
6.0Stephan Voigtländer: "coole Riffs, aber Punktabzug für schwachen Gesang"
6.12
23
3.5Frank Jaeger: "Über weite Strecken sehr nervige Geräuschcollagen"
6.0Holger Andrae: "wer King Crimson so krank covert verdient Respekt"
8.0Julian Rohrer: "Malfunction. Experiment. Freaks aufgemerkt!!!!"
2.5Martin Loga: "Ultra-nervige Tonstörungen auf Avantgarte getrimmt"
7.5
6.5Peter Kubaschk: "technisch brillant, aber nervenzehrend"
5.0Rüdiger Stehle: "Die Kunst mit Anspruch an den Nerven zu sägen!"
6.0Stephan Voigtländer: "konsequent ist das ja...aber teils so anstrengend!"
5.62
24 6.0
6.0Holger Andrae: "nett, aber nur "nett""
5.0Julian Rohrer: "Da steckt erstaunlich wenig drin. Faszinierend."
6.0 5.5
4.5Peter Kubaschk: "Die Definition von Belanglosigkeit"
6.0Rüdiger Stehle: "Mit einigem Potential aber noch etwas hölzern."
4.5 5.43
25 4.5
5.5Holger Andrae: "Texte gehen teilweise gar nicht"
2.0Julian Rohrer: "Müll. Einfach Müll. So wie Musik nicht sein soll."
5.5Martin Loga: "Lächerliche Texte! Sechs knappe Punkte."
5.0
5.0Peter Kubaschk: "platte Texte, solides Handwerk"
7.0Rüdiger Stehle: "Mehr Individualität und weniger Pathos täten gut."
4.5 4.87

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).