top banner 99
side banner 111

Soundcheck 03/2014

Wie schon im Vormonat grüßt eine Überraschung von der Spitze des März-Soundchecks. Die Newcomerband INTERVALS kann mit ihren modernen Prog-Klängen auf "A Voice Within" die gesamte Soundcheck-Crew überzeugen. Dahinter dann kommt die geballte Riege bekannter Namen: BRAINSTORM, MAGNUM, GOTTHARD und GAMMA RAY. Darüberhinaus bietet der Monat mit THE WOUNDED KINGS, OGRE, PRIMEVAL REALM oder PILGRIM Doom unterschiedlicher Schule und Qualität, die Rückkehr der Death-Metal-Legende MASSACRE und vielversprechende Newcomer wie ALAYA, BLACK CITY oder MESSENGER (UK). Und nun viel Spaß beim Schmökern.

Mit Noten und Platzierungen nicht einverstanden? Diskutiert mit uns im Forum.


Rang Album
Frank Jaeger
Jakob Ehmke
Marcel Rapp
Martin Loga
Nils Macher
Oliver Paßgang
Peter Kubaschk
Thomas Becker
Durchschnitt
1 7.5
9.0Jakob Ehmke: "So geht Progressive Metal heute!"
7.5Marcel Rapp: "progressives Allerlei"
8.0Martin Loga: "Facettenreiches Modern-Brett, toppi!!"
8.5Nils Macher: "Auf die Zwölf-Sieben/Achtel"
9.0Oliver Paßgang: "Fantastisch."
7.5Peter Kubaschk: "Moderner Prog mit viel Potenzial."
7.5Thomas Becker: "Guter Modern-Prog zum sich reinfummeln"
8.06
2
8.5Frank Jaeger: "Alte Stärke!"
6.0Jakob Ehmke: "Klingt ausgenudelt. Da zündelt's nicht so recht."
8.5Marcel Rapp: "noch starker als der 2011er Moment"
8.0Martin Loga: "Gewohnt stark! Power Metal ohne Schnörkel!"
7.5Nils Macher: "Gehobener Standard"
7.5Oliver Paßgang: "Überzeugt mit angenehm wenig Kitsch."
8.0Peter Kubaschk: "Mit Tendenz nach oben. Sehr stark."
8.5Thomas Becker: "BRAINSTORM in Hochform!"
7.81
3
8.0Frank Jaeger: "Das rockt!"
7.5Jakob Ehmke: "Rockt unerwartet frisch!"
8.0Marcel Rapp: "stark, macht Spaß"
7.0Martin Loga: "Routinierte, solide Scheibe."
8.0Nils Macher: "Oh Gott, wie hart"
7.5Oliver Paßgang: "Spaßig."
8.0Peter Kubaschk: "Ein echter Knall. Prima."
8.0Thomas Becker: "Überraschung! Schönes PURPLE-Feeling."
7.75
3
9.0Frank Jaeger: "Die Jungs sind 'ne Bank!"
5.5Jakob Ehmke: "Gibt bessere Rock-Alben diesen Monat."
8.5Marcel Rapp: "durchweg hohes Niveau"
7.5
7.5Nils Macher: "Magnum Classic"
7.0Oliver Paßgang: "Besser als ASIA und BOSTON."
8.5
8.5Thomas Becker: "MAGNUM ist IMMER gut!"
7.75
5
7.5Frank Jaeger: "Illustre Gäste."
6.5Jakob Ehmke: "Coole Rock-Show mit illustren Gästen."
8.0Marcel Rapp: "hätte ich in dieser Form nicht erwartet"
8.0Martin Loga: "Abwechslungsreiches Solowerk, gute Songs."
7.0Nils Macher: "Hat ein paar Kracher"
7.0Oliver Paßgang: "Nette Solo-Scheibe."
8.0Peter Kubaschk: "Sehr kurzweilig mit exzellenter Sänger-Auswahl."
8.5Thomas Becker: "Hier wird viel Unterschiedliches geboten!"
7.56
6 7.0
6.5Jakob Ehmke: "Das beste Doom-Album diesen Monat."
7.0Marcel Rapp: "ein wenig zu schwerfällig für den März"
9.0Martin Loga: "Sehr fettes Doom/Hardrock-Konglomerat! Regiert!"
8.0Nils Macher: "Ozzy lebt!"
6.5Oliver Paßgang: "BLACK SABBATH lässt grüßen."
7.5Peter Kubaschk: "Kauziger Doom Rock mit vielen Höhen und Längen."
8.5Thomas Becker: "Feiner bluesiger Doom-Rock mit freakigem Sänger!"
7.50
7
6.5Frank Jaeger: "Die alten Trademarks."
8.0Jakob Ehmke: "Kann einiges, stinkt aber auch manchmal."
8.5Marcel Rapp: "saubere Sache"
9.0Martin Loga: "Ein Freudenfest für die Gemeinde!"
7.0Nils Macher: "Gerade noch im grünen Bereich"
7.0Oliver Paßgang: "Etwas enttäuschend."
6.5Peter Kubaschk: "Alles solide, aber der Drive der Frühwerke fehlt."
6.5Thomas Becker: "Nicht soviel besser ans IRON SAVIOUR im Vormonat."
7.37
7
6.0Frank Jaeger: "Auf Dauer zu ruhig."
7.5Jakob Ehmke: "Wenn in Stimmung, dann wunderschön!"
7.5Marcel Rapp: "für Freunde des Anspruchsvollen"
6.5Martin Loga: "Verträumtes Etwas. Durchaus anspruchsvoll."
7.5Nils Macher: "Mutiger Sound!"
7.5Oliver Paßgang: "Für ruhige Stunden super."
7.5Peter Kubaschk: "Ohne Thom-Yorke-Gesang gäbe es mehr Punkte."
9.0Thomas Becker: "Musik so schön wie die Natur."
7.37
9 8.0
6.5Jakob Ehmke: "Rockt ganz nett, könnte noch mehr rocken."
7.0
7.5Martin Loga: "Flotte & zeitgemäße Rockscheibe. Macht Spaß!"
6.0Nils Macher: "Gefällig, mehr nicht"
8.0
7.0Peter Kubaschk: "Sommer-Rock mitt VOLBEAT-Note. Macht Laune."
7.0Thomas Becker: "Dänen können rocken!"
7.12
10
7.0Frank Jaeger: "Erzwungen hart"
9.5Jakob Ehmke: "Ein ganz besonderes Album."
6.5 7.0
5.5Nils Macher: "Unruhiges Geduldspiel"
8.0Oliver Paßgang: "Sehr modern, sehr toll."
7.0Peter Kubaschk: "Muss noch rote Fäden stricken lernen. Sonst cool."
6.0Thomas Becker: "Kniffelknotenknäuel versus Mitsinghooks? Absurd."
7.06
11
6.5Frank Jaeger: "schwierige Platte."
6.5Jakob Ehmke: "Tiefgründig, atmosphärisch, aber spannungsarm"
7.0Marcel Rapp: "atmosphärisches Allerlei"
6.0Martin Loga: "Zu viele langatmige Passagen."
8.5Nils Macher: "Klang-Wundertüte"
6.5Oliver Paßgang: "Zwischen großer Klasse und purer Langeweile."
6.0Peter Kubaschk: "Bis auf den Opener nicht meine Wellenlänge."
9.0Thomas Becker: "Weiteres tolles Album vom großen schwarzen Vogel!"
7.00
11 7.5
3.0Jakob Ehmke: "Kreativer Durchfall."
7.5Marcel Rapp: "Marcus und Frederik auf Abwegen"
9.0Martin Loga: "Ein stählernes Manifest; geil!"
6.0Nils Macher: "Auf Krawall gebürstet"
8.0
7.5Peter Kubaschk: "Kraftvoller Melodic Metal mt starkem Sänger."
7.5Thomas Becker: "Gute Mischung aus Härte und Melodie"
7.00
13
8.0Frank Jaeger: "Doom-Monatssieger."
3.5Jakob Ehmke: "Ein Witz? Muss so sein."
8.0Marcel Rapp: "in einer anderen Welt"
6.5Martin Loga: "Mucke: gut. Vocals: Gehen auf die Nüsse."
8.5Nils Macher: "Ganz toll, aber schwierig"
7.0Oliver Paßgang: "Extrem stimmungsabhängig."
7.5Peter Kubaschk: "Schwer, erhaben, stellenweise aber etwas zäh."
6.5Thomas Becker: "Im Ansatz gut, aber viel zu behäbig."
6.93
14
8.0Frank Jaeger: "Die AOR-Könige."
3.5Jakob Ehmke: "Was für Plüschnasen."
7.5Marcel Rapp: "von wegen altbacken..."
6.0Martin Loga: "Beschaulich-softer AOR einer Szene-Größe."
7.0Nils Macher: "Noch ist der Lack nicht ab"
6.0Oliver Paßgang: "Hart an der Grenze."
7.5Peter Kubaschk: "Wie immer gekonnt pompöser AOR."
8.0Thomas Becker: "Der Seelenbalsam nach MASSACRE! Sehr anmutig."
6.68
15
8.0Frank Jaeger: "Mitreißend!"
5.5Jakob Ehmke: "Netter 70s-Sound. Again..."
7.0Marcel Rapp: "feine, nette Rocktöne"
6.0Martin Loga: "Solide Rock'n'Roll-Scheibe."
6.5Nils Macher: "Das geht auch origineller"
6.5Oliver Paßgang: "Nett."
8.0Peter Kubaschk: "Herrlich unbeschwerter Retro Rock. Cool."
5.5Thomas Becker: "Easy listening Gute-Laune-Rock. Geht so."
6.62
16 7.5
7.0Jakob Ehmke: "Unerwartet modern und heavy."
6.5Marcel Rapp: "da fand ich den Vorgänger besser..."
6.5Martin Loga: "Auf Nummer sicher."
5.0Nils Macher: "Laaaaaangweilig"
6.0Oliver Paßgang: "Alles andere als spannend."
6.5Peter Kubaschk: "Kommt nicht an den guten Vorgänger heran."
7.0Thomas Becker: "Recht harmloses Album, aber Scabbia hat Charme!"
6.50
16
7.5Frank Jaeger: "Doooooom. Toooooll."
5.0Jakob Ehmke: "Da gibt es besseres im Doom-Sektor."
6.5 6.0 8.0
7.0Oliver Paßgang: "Besser als TWILIGHT OF THE GODS."
6.5Peter Kubaschk: "Sehr zäh, aber interessant. Wachstumspotenzial."
5.5Thomas Becker: "Meeeensch Alan, was issn das fürn Gegurke?"
6.50
18
7.0Frank Jaeger: "klassischer Death"
4.5Jakob Ehmke: "Kompromisslos oder eindimensional? Letzteres."
6.0Marcel Rapp: "alles schon einmal gehört"
7.5Martin Loga: "Welcome back!"
8.0Nils Macher: "Schmerzfreier Tod"
8.0Oliver Paßgang: "Dick aufgetragener, unterhaltsamer DM."
7.5Peter Kubaschk: "Welcome back!"
3.0Thomas Becker: "Was für mega-eintönige und nervtötende Musik!"
6.43
19 7.0
4.0Jakob Ehmke: "Gelangweilter klingt Musik selten."
7.5Marcel Rapp: "geglücktes Debüt"
7.0Martin Loga: "Gute Ideen. Aber nicht schlüssig umgesetzt"
7.0Nils Macher: "Altbacken, aber groovy"
6.5Oliver Paßgang: "Gut, jedoch ohne das gewisse Etwas."
7.0Peter Kubaschk: "Zeigt PILGRIM wie Doom funktioniert."
5.0Thomas Becker: "Danach wird später keiner mehr fragen..."
6.37
20
6.0Frank Jaeger: "Die Thrashanleihen sind ganz gut."
6.0Jakob Ehmke: "Böser Death-Black-Thrash."
7.5Marcel Rapp: "pechschwarze Thrashsuppe of Death"
7.5
7.0Nils Macher: "Alte Schule"
7.5Oliver Paßgang: "Abzüge für die Vocals."
5.5Peter Kubaschk: "Death Metal wie ein D-Zug. Rauscht durch."
3.5Thomas Becker: "Als ob ein räudiger Hund um seinen Knochen kämpft."
6.31
21
7.5Frank Jaeger: "Witzig, fetzig, rockig!"
4.5Jakob Ehmke: "Sack Reis..."
7.5Marcel Rapp: "gewohnt guter Rotz'n'Roll"
7.0Martin Loga: "Prinzipiell unterhaltsam. Langzeitfaktor fehlt."
6.0Nils Macher: "Schema F"
6.5Oliver Paßgang: "Kompetenter Rock'n'Metal."
5.5
5.0Thomas Becker: "Zum einen Ohr rein, zum anderen Ohr raus."
6.18
22 6.5
6.5Jakob Ehmke: "Prog aus Br. mit bekannten Gesichtern und Macken."
7.0Marcel Rapp: "Sao-Paulo-Prog, ganz nett"
5.5Martin Loga: "Villa Kunterbunt!"
5.0Nils Macher: "Was für ein Dünnpfiff"
5.0Oliver Paßgang: "Was wird das, wenn's fertig ist?"
7.0Peter Kubaschk: "Erstauntlich moderner Prog aus Brasilien. Cool."
6.0Thomas Becker: "Ganz ordentlicher Alles-Mix."
6.06
23
5.5Frank Jaeger: "Ermüdend auf Dauer."
7.0Jakob Ehmke: "In bester Hardcore-Manier. Fett!"
5.0Marcel Rapp: "eintönige Modernität"
5.5Martin Loga: "Eine monotone Angelegenheit."
6.0Nils Macher: "Die geballte Faust"
7.5Oliver Paßgang: "Feines Gekloppe."
6.5Peter Kubaschk: "Feiner Prügel-Hardcore, dem Hymnen fehlen."
3.5Thomas Becker: "Mein Gott, dieses Gebrülle..."
5.81
23
6.5Frank Jaeger: "Etwas drucklos."
4.5Jakob Ehmke: "Dabei fängt das so gut an!"
8.0Marcel Rapp: "gefällt mir, sehr charmant"
6.0Martin Loga: "Macht höchstens partiell Laune."
8.0Nils Macher: "Schildkröten-Doom"
5.0Oliver Paßgang: "Gibt's das auch in interessant?"
4.5Peter Kubaschk: "So schnarchig wie das Debüt."
4.0Thomas Becker: "Reine Zeitverschwendung!"
5.81
25
5.0Frank Jaeger: "Der Sänger nervt."
5.5Jakob Ehmke: "An guten Riffs mangelt es nicht."
6.0Marcel Rapp: "leider fehlt der letzte Funken für mehr"
7.5Martin Loga: "Gutes Blackthrash-Werk mit mäßiger Produktion."
6.5Nils Macher: "Hübsches Gewitter"
4.5Oliver Paßgang: "Viel zu lang(atmig)."
5.5
4.5Thomas Becker: "Musikalisch okay, Gesang kacke und viel zu lang."
5.62

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).