top banner 61
side banner 62

Soundcheck 04/2017

Der April liefert wie immer ein paar echte Höhepunkt ab. Auf dem Thron nehmen die Veteranen von CLOVEN HOOF und die Frischlinge von NIGHT DEMON gemeinsam Platz. Und auch dahinter wird es kuscheliig mit starken Alben von GOD DETHRONED, AYREON oder VAMPIRE. Überhaupt ist die Qualitätsdichte dieses Mal sehr hoch. Aber nun hinein in den Osterspaß.

Ein Klick auf Albumname/Cover bringt euch zur Rezension. Eine fett markierte Note zeigt per Mouseover einen kurzen Kommentar des Soundcheckers an.

Mit Noten und Platzierungen nicht einverstanden? Diskutiert mit uns im Forum.

Rang Album
Haris Durakovic
Jakob Ehmke
Marcel Rapp
Marius Luehring
Michael Meyer
Oliver Paßgang
Rüdiger Stehle
Walter Scheurer
Durchschnitt
1 7.5
7.5Jakob Ehmke: "Gute Meddl-Scheibe, die nicht nach Kopie klingt."
8.5Marcel Rapp: "Wiederauferstehung"
8.5Marius Luehring: "Ein stimmiges Album voller schöner Ideen."
7.5Michael Meyer: "Gutes Album mit Reizfigur als Sänger"
7.5Oliver Paßgang: "Trotz Unwissenheit über die Klassiker: gefällt."
8.5Rüdiger Stehle: "Bärenstark & US-Power-lastig zurück mit Call."
9.0Walter Scheurer: "gelungene transatlantische Metal-Kooperation"
8.06
1
7.5Haris Durakovic: "Stuck in the past - stark!"
6.0Jakob Ehmke: "Sehr durchschnittliche Traditionsplatte."
9.0Marcel Rapp: "heimlicher SC-Sieger"
8.5Marius Luehring: "Das riecht förmlich nach Open Air!"
9.0Michael Meyer: "SO muss Heavy Metal!!! Großartig!"
8.0Oliver Paßgang: "Wow - positive Überraschung des Monats!"
7.5Rüdiger Stehle: "Sauber rockiger US-Metal mit NWoBHM-Schlagseite."
9.0Walter Scheurer: "auf dem Durchmarsch in die Champions League!"
8.06
3
9.0Haris Durakovic: "Du geiles Stück, du!"
7.5Jakob Ehmke: "Sehr routinert, das aber überzeugend."
7.0Marcel Rapp: "Das Ende des 1. WK"
7.0Marius Luehring: "Am besten ist das akustische Zwischenspiel."
10.0Michael Meyer: "Furios, ergreifend, phänomenal! Klassiker Nr. 3!"
7.5Oliver Paßgang: "Ohne den letzten, nachhaltigen Kick."
7.5Rüdiger Stehle: "Richtig starke Gitarrenarbeit."
7.5Walter Scheurer: "mörderisch wie eh und je"
7.87
4
6.0Haris Durakovic: "MIr ist dieses Projekt einfach zu zerfahren"
8.5Jakob Ehmke: "AYREON-Fans müssen hier zugreifen!"
8.5Marcel Rapp: "großes Kino"
7.0Marius Luehring: "Überkandidelt sich völlig an meinen Ohren vorbei."
9.0Michael Meyer: "Zurück zu alten Glanztaten"
7.0Oliver Paßgang: "Eigenartig hüftsteif. Fließt nicht. Hm."
7.5Rüdiger Stehle: "Vielseitige, neoproggige Sängerparade."
8.5Walter Scheurer: "fehlt nur noch eine Verfilmung"
7.75
4 8.0
6.5Jakob Ehmke: "Zu wenig zwingender Old-School-Black-Thrash."
8.5Marcel Rapp: "bestialisch bockstark"
7.5Marius Luehring: "Das ist mal guter Lärm!"
8.5 7.0
8.5Rüdiger Stehle: "Toll angeschwärzter Death/Thrash."
7.5Walter Scheurer: "traditionelles Todes-Gerumpel mit Flair"
7.75
6
7.0Haris Durakovic: "Lediglich der Gesang... Der kratzt am Nervenkostüm"
6.5Jakob Ehmke: "Nicht so überzeugend wie der Vorgänger."
9.0Marcel Rapp: "geile Scheibe, geiles Cover"
8.5Marius Luehring: "Wundervoll leichtfüßiger Thrash!"
7.0Michael Meyer: "Wie zuhause, immer schreit die Frau!"
7.0Oliver Paßgang: "Flotte Freude."
8.0Rüdiger Stehle: "Schriller Svensk Speed/Thrash vom Fass!"
7.5Walter Scheurer: "Thrash-Giftspritzen"
7.56
7
8.5Haris Durakovic: "Starke Songs, mitreissend in Szene gesetzt"
7.0Jakob Ehmke: "Nicht bewegend, aber ordentlich."
8.0Marcel Rapp: "Rübe ab, geil!"
7.5Marius Luehring: "Mit Gesang wär's noch besser!"
7.5Michael Meyer: "ein Album, das wächst"
7.0Oliver Paßgang: "Mit grimmigen Freuden."
7.5Rüdiger Stehle: "Brachial und intensiv, aber ohne große Songs."
7.0Walter Scheurer: "streckenweise leider zu eindimensional und harsch"
7.50
7
7.0Haris Durakovic: "Gesang austauschbar, Mucke nicht!"
7.0Jakob Ehmke: "Ausufernde, bunte Prog-Wundertüte."
7.0Marcel Rapp: "Achterbahnfahrt mal anders"
7.5Marius Luehring: "Es mangelt noch etwas an einer klaren Linie."
8.5
8.0Oliver Paßgang: "Auf so vielen Ebenen richtig stark!"
7.0Rüdiger Stehle: "Kraftvoll und verspielt."
8.0Walter Scheurer: "feine Melodien in gediegener Härte"
7.50
9 8.5
7.0Jakob Ehmke: "Fette Todeskeule mit Schwächen in der Länge."
6.5Marcel Rapp: "mehr versprochen vom Comeback"
7.5Marius Luehring: "Hektisch, aggressiv, gut."
8.5Michael Meyer: "überraschend geil"
7.0Oliver Paßgang: "War nie "meine" DM-Band, gefällt hier aber gut."
7.0Rüdiger Stehle: "Solider, abwechslungsreicher Grenzgänger."
7.0Walter Scheurer: "wieder abgefahrener als zuletzt"
7.37
9 6.5
6.5Jakob Ehmke: "Dann doch lieber CIVIL WAR."
8.5Marcel Rapp: "Wertvoll"
7.5Marius Luehring: "Nicht herausragend, aber schon hübsch gemacht."
7.0
8.0Oliver Paßgang: "Beste Platte des Monats."
7.0Rüdiger Stehle: "Mehr Dio ohne Ronnie James geht nicht."
8.0Walter Scheurer: "solide wie eh und je"
7.37
9
8.0Haris Durakovic: "L.G. Petrovs beste Leistung des neuen Jahrtausends"
7.5Jakob Ehmke: "Technik gekonnt verpackt."
6.5Marcel Rapp: "tödliches Potential nicht ausgeschöpft"
7.0
9.0Michael Meyer: "Steigerung zum sehr guten Debüt"
7.0Oliver Paßgang: "Schön zerfleddert."
7.5Rüdiger Stehle: "Solider Allstar-Schwedentod der alten Schule."
6.5Walter Scheurer: "leider ohne zwingende Momente"
7.37
9
7.0Haris Durakovic: "Wino cool as ice - etwas zu kühl für mich"
6.5Jakob Ehmke: "Seltsame Platte. Ganz seltsam."
6.5Marcel Rapp: "zu doomig für den Frühling"
7.0Marius Luehring: "Leider ziemliche Standardkost."
7.0Michael Meyer: "gefällt sogar einem Doom-Verächter wie mir"
6.5Oliver Paßgang: "Dumpft so durch die Gegend."
9.5Rüdiger Stehle: "Ein Monster von einem Comeback-Album."
9.0Walter Scheurer: "Hammer-Comeback einer Legende!"
7.37
13
5.5Haris Durakovic: "Insgesamt sehr stümperhaft - schade um die Legende"
7.5Jakob Ehmke: "Überraschend starke erste Hälfte!"
8.0Marcel Rapp: "Frische Völker von der Insel"
8.0Marius Luehring: "Eingängigkeit statt Eigenständigkeit. Dennoch gut!"
6.5
7.0Oliver Paßgang: "Ungewohnt, aber doch gut hörbar."
8.0Rüdiger Stehle: "Ein Schuss früherer Genialität fehlt leider."
8.0Walter Scheurer: "auf dem Weg zu früheren Erfolgen?"
7.31
13
7.0Haris Durakovic: "Abwechslungsreicher, okayer Power Metal"
7.0Jakob Ehmke: "Ordentlicher Melo-Metal."
7.0Marcel Rapp: "Überraschungeffekt auf Vorgänger größer"
8.0Marius Luehring: "Schön."
8.0
7.0Oliver Paßgang: "Da sind nette Nummern dabei."
6.5Rüdiger Stehle: "Die Band war schon mal zwingender."
8.0Walter Scheurer: "Beständigkeit macht sich bezahlt"
7.31
13
7.5Haris Durakovic: "Sehr Hook-lastig, gefällt"
7.0Jakob Ehmke: "Teilweise ziemlich amtlich!"
6.5 7.5 8.0
7.5Oliver Paßgang: "So drüber, da muss ich drauf."
7.0Rüdiger Stehle: "Nettes Melodic-Album aus dem Gamma-Ray-Umfeld."
7.5Walter Scheurer: "konsequente Aufarbeitung der Vergangenheit"
7.31
16
6.5Haris Durakovic: "Charmant, aber hüftsteif und ausgelutscht"
4.0Jakob Ehmke: "Meine Güte ist das lahm."
8.0Marcel Rapp: "Keep It True!"
8.5Marius Luehring: "Brennt lichterloh!"
8.5Michael Meyer: "Old legends strike back"
6.5Oliver Paßgang: "Gefühlt tausendmal (besser) gehört."
8.0Rüdiger Stehle: "Trockener, stark gesungener NwoBHM-Sound."
8.0Walter Scheurer: "Very british, very well"
7.25
17
5.5Haris Durakovic: "Sehr mauer Was-auch-immer-Rock"
6.5Jakob Ehmke: "Der Funke springt nicht über."
7.5Marcel Rapp: "kalt wie eine Hundeschnauze"
7.5 7.5
7.5Oliver Paßgang: "Dreckig-rotzig-staubig-turbonegroig."
6.0Rüdiger Stehle: "AC/DC meets MOTÖRHEAD meets SABBATH"
9.0Walter Scheurer: "ein Riesenviech auf Testosteron!"
7.12
18 7.0
8.0Jakob Ehmke: "So eigenwillig wie überzeugend."
8.0Marcel Rapp: "Musik mit Seele"
7.5 6.5
6.0Oliver Paßgang: "Eigenständig, geht aber an mir vorbei."
5.5Rüdiger Stehle: "Über weite Strecken zäh und öde."
7.5Walter Scheurer: "neues Album, neue Ausrichtung?"
7.00
18
7.5Haris Durakovic: "Selbst überrascht, dass mir das gefällt"
5.0Jakob Ehmke: "Sehr zäh, sperrig und polternd."
6.5Marcel Rapp: "Shelton auf Abwegen"
8.0Marius Luehring: "Schöne Fortsetzung des Orgelprojekts."
6.5
7.0Oliver Paßgang: "Kauzig-cooles Teil."
9.0Rüdiger Stehle: "E.C.Hellwell vereint den Hai und den Drescher!"
6.5Walter Scheurer: "musikalisch ansprechend, soundtechnisch gar nicht"
7.00
20
5.0Haris Durakovic: "Okaye, aber auch egale Songs - klinisch produziert"
6.0Jakob Ehmke: "Hätten eigentlich das Zeug dazu, Hits zu schreiben"
7.5Marcel Rapp: "viel Licht und etwas Schatten"
6.0Marius Luehring: "Nervige Stimme jault über glattgebügelte Riffs."
8.0 6.0
8.5Rüdiger Stehle: "Der gute Mike lebt zum Glück noch in den 80ern."
7.5Walter Scheurer: "diese Stimme passt einfach überall!"
6.81
21 8.0
8.0Jakob Ehmke: "Kult bleibt Kult."
5.5Marcel Rapp: "nicht mein Fall"
7.5Marius Luehring: "Einige schöne Songs, einige Nervenfresser."
5.5Michael Meyer: "für mich schon immer überflüssige Band"
6.5Oliver Paßgang: "Einige coole Momente, kickt aber nicht wirklich."
6.0Rüdiger Stehle: "Geschmeidig, leicht gequält, nicht toll."
7.0Walter Scheurer: "überraschend zeitlos"
6.75
22
7.5Haris Durakovic: "Wer EMPEROR vermisst, hier die Light-Version"
8.0Jakob Ehmke: "Was für ein herrliches Chaos!"
6.5Marcel Rapp: "es wird finster"
3.0Marius Luehring: "Was soll das sein? Musik wohl kaum."
5.0Michael Meyer: "Geballer mit Kirmesorgel...oder doch Gitarre?"
7.5Oliver Paßgang: "Facettenreiche Schwärze mit Tiefgang."
7.5Rüdiger Stehle: "Endlich mal unhipper, körnerfreier USBM."
5.0Walter Scheurer: "atmosphärisch okay, aber unfreundlich und sperrig"
6.25
23 6.5
5.5Jakob Ehmke: "Spielt seinen Charm nicht ganz aus."
7.0Marcel Rapp: "weiß über viele Strecken zu gefallen"
6.5Marius Luehring: "Wirklich harmlos, wirklich langweilig."
4.0
4.5Oliver Paßgang: "Langweiliger geht's nimmer."
7.0Rüdiger Stehle: "Low-Fi-Okkultrock. Simpel und lässig."
8.5Walter Scheurer: "teuflische Ohrwürmer"
6.18
24
6.5Haris Durakovic: "Etwas mehr Druck, bitte!"
8.5Jakob Ehmke: "Hinein ins Abenteuer!"
5.5Marcel Rapp: "Progressive, die x-te"
3.0Marius Luehring: "In jede Richtung schief."
4.5Michael Meyer: "Die Struktur ist mir zu uneben"
8.0Oliver Paßgang: "Anders... Ganz anders. Und spannend."
5.0Rüdiger Stehle: "Ebene Strukturen bevorzugt."
7.0Walter Scheurer: "wohldosierte Disharmonien"
6.00
25
Bear - III
4.5Haris Durakovic: "Wird von Mal zu Mal schwächer"
7.0Jakob Ehmke: "Kommt leider an "Noumenon" nicht vorbei."
4.5Marcel Rapp: "muss ich nicht haben"
3.5Marius Luehring: "Zwei, drei Parts sind ganz in Ordnung."
2.5Michael Meyer: "ein vom Aussterben bedrohter Bär...hoffentlich!"
7.5Oliver Paßgang: "Großartige Attacke auf... alles."
3.0Rüdiger Stehle: "Kurz nach unerträglich."
3.5Walter Scheurer: "kann mir jemand den Knopf im Hirn aufmachen?"
4.50

Login

Neu registrieren