top banner 95
side banner 91

Soundcheck 04/2010

Der April-Soundcheck bietet einmal mehr die bunte Vielfalt des Rock und Metals und kann dazu mt einigen Überraschungen aufwarten. Dazu gehört sicher nicht, dass COHEED & CAMBRIA mit "Year Of The Black Rainbow" das Album des Monats stellen. Schon eher, dass die bislang unbekannten RAINTIME beinahe die komplette Redaktion überzeugen können. Daneben gibt es natürlich wie immer große, kultige und kleine Namen wie AVANTASIA, DARKTHRONE, RHAPSODY OF FIRE, THE VISION BLEAK, WICCA und SICK OF IT ALL, die auf Herz & Nieren geprüft worden. Viel Spaß!

Ihr seid nicht einverstanden mit den Noten? Diskutiert mit uns im Forum!

Rang Album
Alex Straka
Frank Jaeger
Holger Andrae
Julian Rohrer
Martin Loga
Oliver Schneider
Peter Kubaschk
Rüdiger Stehle
Durchschnitt
1
8.0Alex Straka: "Sie haben´s schon mal besser gemacht..."
9.5Frank Jaeger: "Ein Highlight, das noch zur 10 reifen könnte."
8.0Holger Andrae: "sehr sperrig, weniger Rush"
8.0Julian Rohrer: "Interessanter Prog, der nicht immer kickt."
7.5 8.5 9.5
7.0Rüdiger Stehle: "Der coole Gesang rettet einige anstrengende Songs."
8.25
2
8.5Alex Straka: "Frisch, erdig, kantig, gut..."
8.0
8.5Holger Andrae: "Cabrio, let's go!"
6.5Julian Rohrer: "Schwedischer Hair Metal, der nach SINNER klingt."
7.0 7.5
8.5Peter Kubaschk: "toller Hardrock mit SKID ROW-Schlagseite"
8.5Rüdiger Stehle: "Die Schweden rocken mit Seele und Melodiegespür."
7.87
3 9.5 8.5
7.5Holger Andrae: "modern, flott, cool"
6.5Julian Rohrer: "Spannender Beginn, verliert mit der Zeit aber."
8.0Martin Loga: "Die Überraschung des Monats. Prima!"
7.5
8.0Peter Kubaschk: "Abwechslungsreicher Modern Metal. Überraschung."
7.0Rüdiger Stehle: "Gutes Gespür für starke Melodien."
7.81
4
7.5Alex Straka: "Teils grandios, teils zum Vögel scheuchen..."
8.5Frank Jaeger: "Abwechslungsreicher Doppelschlag!"
7.0Holger Andrae: "Licht und Schatten, Klausi rockt!"
8.0Julian Rohrer: "So unglaublich viel besser als "Scarecrow"."
8.0 6.5 8.0
8.0Rüdiger Stehle: "Trotz Kitsch: Tolle Sänger und schöne Songs."
7.68
5
7.0Alex Straka: "Gewohnt gut, nicht mehr..."
8.0Frank Jaeger: "Braucht ein bisschen, aber dann..."
8.5Holger Andrae: "noch mehr 70ies"
6.5Julian Rohrer: "Solider, fetter Power Metal."
7.5 7.0
8.0Peter Kubaschk: "Doom, der Anlaufzeit braucht."
8.5Rüdiger Stehle: "Originelle, progressiv angehauchte Doomster."
7.62
5
7.5Alex Straka: "Gut abgehangen aber leicht angestaubt..."
8.0
8.0Holger Andrae: "Breitwand Melodien"
8.0Julian Rohrer: "Die alten Herren erfreuen das Herz und die Seele."
7.0Martin Loga: "gelungenes AOR-Werk der Melodic-Veteranen."
7.5
8.0Peter Kubaschk: "souveräner Pomp-AOR. Sehr schön."
7.0Rüdiger Stehle: "Sanft aber schön und unverkennbar."
7.62
7
8.0Alex Straka: "Vollwertkost, schwer zu verdauen..."
8.0
6.5Holger Andrae: "auch mit Gesang ohne Zündung"
5.5Julian Rohrer: "Für mich absolut kein schlüssiges Songwriting."
7.5 8.5 9.0
7.5Rüdiger Stehle: "Eindrucksvolle Klangbilder, etwas wenig Halt."
7.56
8 7.0
7.5Frank Jaeger: "Klassisches Thrash-Brett."
8.0Holger Andrae: "fettes Thrashbrett"
7.0Julian Rohrer: "Thrash par excellence, ohne echte Hingucker."
8.0Martin Loga: "Starke Thrash-Scheibe mit Grüßen an DESTRUCTION."
6.5
7.5Peter Kubaschk: "druckvoller Thrash"
8.5Rüdiger Stehle: "Starkes Comeback der zeitlosen Südbaden-Thrasher."
7.50
8
8.5Alex Straka: "Emotional..."
7.5
6.5Holger Andrae: "teils spannend, teils langatmig ..."
9.0Julian Rohrer: "Ein wunderschönes Album mit tollen Ideen."
7.5 7.0
8.0Peter Kubaschk: "zwischen emotional packend & frostig kalt"
6.0Rüdiger Stehle: "Viel Atmosphäre, aber auch etwas Leerlauf."
7.50
10
8.0Alex Straka: "Starke Genrescheibe, roh und kantig..."
7.0
6.5Holger Andrae: "Bang Boom Bang"
7.0Julian Rohrer: "Ein cooles Relikt aus den Neunzigern."
7.5 8.0
7.5Peter Kubaschk: "HC der Oberklasse."
8.0Rüdiger Stehle: "Starke Hardcore-Traditionsplatte mit Melodie."
7.43
11
8.0Alex Straka: "Überraschend knackige Rockscheibe..."
7.0Frank Jaeger: "Rockt ganz ordentlich."
7.5Holger Andrae: "rattenscharf"
7.5Julian Rohrer: "Hey, RATT are back in the town. Pure sex!"
7.5Martin Loga: "so wird gutklassiger Hardrock gemacht!"
6.0
7.5Peter Kubaschk: "cooler Hardrock mit Drive & Schmackes"
6.5Rüdiger Stehle: "Rockt ordentlich, hat aber auch Hänger."
7.18
11
8.0Alex Straka: "Scheiß Drumsound..."
7.0
7.0Holger Andrae: "etwas zu "exotisch""
7.5Julian Rohrer: "Komischer Name, gutes Album."
7.5Martin Loga: "Schnörkelloser Power Metal vom Fass."
6.5
7.0Peter Kubaschk: "guter HM mit coolem Sänger, aber ein paar Längen"
7.0Rüdiger Stehle: "Solider trad. Metal ohne große Aha-Effekte."
7.18
11 7.5
9.0Frank Jaeger: "Sind das echt nicht Soilwork?"
6.5Holger Andrae: "weniger Brüll, mehr clean und alles wäre toll"
7.0Julian Rohrer: "Sehr gegenwärtiger Modern-Hype-Extreme-Metal."
6.5Martin Loga: "Standardfutter für Melodic DM-Fans."
6.5
7.5Peter Kubaschk: "Soilwork zurück in der Spur"
7.0Rüdiger Stehle: "Gut gemachter moderner Metal mit Melodie."
7.18
14
8.5Alex Straka: "Starker Metall mit Wiedererkennungsgarantie..."
7.0
7.5Holger Andrae: "einige sehr amtliche Bombast Rocker"
6.0Julian Rohrer: "Ein Album für die Fans, allzu homogen."
6.5Martin Loga: "leider mit einigen Füllern."
6.5
7.0Peter Kubaschk: "Guter Metal, der hinter hohen Erwartungen bleibt."
8.0Rüdiger Stehle: "Schöne Melodien, origineller Gesang und Seele."
7.12
15 7.0
7.0Frank Jaeger: "Nicht originell, aber ordentlich."
7.0Holger Andrae: "nett, etwas zu lang"
6.0Julian Rohrer: "Solider Heavy Metal mit nem Wrestler am Mikro."
7.5Martin Loga: "macht Spaß, das Teil!"
8.0
7.0Peter Kubaschk: "guter, variabler Heavy Metal. Mit OZZY-Zusatz."
7.0Rüdiger Stehle: "Solides Album mit Ozzy-Note und guten Songs."
7.06
16
7.5Alex Straka: "Starke Mucke, ordinäre vocals..."
6.5
6.0Holger Andrae: "besser als erwartet"
8.0Julian Rohrer: "Cooler Mix aus Core und Melodien."
7.0Martin Loga: "brutale Dampframme."
7.5
7.0Peter Kubaschk: "epischer Metalcore?! Ja, das funktioniert."
6.5Rüdiger Stehle: "Geballer, Black Metal, Core und Melodie."
7.00
17 7.0 6.5
6.5Holger Andrae: "tolle Ansätze ..."
8.0Julian Rohrer: "Spannendes Album mit Crossover-Elementen."
6.0Martin Loga: "spröde Scheibe ohne Wiedererkennungswert."
6.5
7.0Peter Kubaschk: "orient. Einflüsse & einige schöne Female-Vox. Gut"
8.0Rüdiger Stehle: "Immer noch originell und tiefgründig."
6.93
18 7.0 6.5
6.5Holger Andrae: "Schlaghosen, die nicht genug Staub aufwirbeln"
8.0Julian Rohrer: "Coole Old-School-Rock-Mischung."
5.5Martin Loga: "plätscher, plätscher."
7.5
8.0Peter Kubaschk: "LIZZY & LIFE AFTER DEATH lassen grüßen. Klasse."
6.0Rüdiger Stehle: "Etwas mehr Dramatik hätte gut getan."
6.87
19
6.0Alex Straka: "Setzt die Segel und besinnt euch eurer Wurzeln..."
6.0
6.5Holger Andrae: "düster, aber nicht bedrohlich"
8.5Julian Rohrer: "Dunkel wabert das Gotchen durchs Zimmer..."
7.0Martin Loga: "Theatralisch, düster und fett rockendes Teil. Gut!"
7.0
6.0Peter Kubaschk: "Orchestral & düster, aber ohne Enterhaken"
7.5Rüdiger Stehle: "Überraschend ansprechender Knochentanz."
6.81
19
7.5Alex Straka: "Bis EXTOL ist der Weg noch weit..."
7.0Frank Jaeger: "Noch nicht auf EXTOL-Niveau."
7.0Holger Andrae: "anstrengend, aber auch spannend"
8.0Julian Rohrer: "Spannendes Album, das seine Zeit braucht."
4.5Martin Loga: "bringt mich nach kurzer Zeit auf die Palme."
8.0 7.0
5.5Rüdiger Stehle: "Berührt mich überhaupt nicht."
6.81
21
5.5Alex Straka: "Kann mit der eigenen Historie nicht mithalten..."
6.0Frank Jaeger: "Packt mich leider nicht."
8.5Holger Andrae: "kuhler Kautz"
8.0Julian Rohrer: "Die machen, was sie wollen. Immer und ohne Frage."
7.0Martin Loga: "Räudiger Black Metal/Punk/Heavy. Rockt ordentlich."
4.0
5.5Peter Kubaschk: "Unspektakulärer Metal mit Kauzappeal"
9.5Rüdiger Stehle: "Heavy rockin' raw! - Abzug nur beim letzten Song."
6.75
22
6.0Alex Straka: "Geile vocals, die es aber auch nicht rausreißen..."
7.0
6.0Holger Andrae: "laaaangweilig, Bonus für Gesang"
7.5Julian Rohrer: "Tolle Gitarren und ein guter Sänger. Schön!"
7.5Martin Loga: "Hörenswerte ARP-Scheibe ohne Überflieger."
6.0
7.0Peter Kubaschk: "toller Sänger, gefälliges Songwriting, paar Längen"
6.0Rüdiger Stehle: "Exakt das, was die Notendefinition sagt."
6.62
22
7.0Alex Straka: "Technisch stark, die vocals nerven"
7.5
7.0Holger Andrae: "erstaunlich cool"
3.0Julian Rohrer: "Schrecklicher Mix, da passt gar nix."
7.5Martin Loga: "tadellos gemachte Scheibe für Genre-Anhänger."
7.5 7.5
6.0Rüdiger Stehle: "Stark im harten Bereich, nervig im ruhigeren."
6.62
24 5.0 6.5
6.0Holger Andrae: "Folk?"
8.0Julian Rohrer: "Guter Medieval Folk Metal einer Kult-Band."
6.5Martin Loga: "mäßige Vocals, Folkelemente zu unspektakulär."
5.5
5.5Peter Kubaschk: "Flöten & Co. sind weiterhin nicht meine Baustelle."
8.0Rüdiger Stehle: "Guter, aber nicht immer schlüssiger Mix."
6.37
25 6.0 6.5
6.5Holger Andrae: "das kann besser werden"
5.0Julian Rohrer: "Puh, purer Standart."
7.5Martin Loga: "gut gesangsorientierter Metal; zeitlos."
6.5
6.5Peter Kubaschk: "gute Songs, blasser Sänger, etwas zu lang"
6.0Rüdiger Stehle: "Gut gespielter aber etwas blasser Melodic Metal."
6.31
25 5.0 8.0
6.0Holger Andrae: "anstrengend"
6.5Julian Rohrer: "Nichts das Beste aus dem Mystic-Programm."
6.0 7.0
8.0Peter Kubaschk: "Überraschung. Schubladenfreies Potpourri."
4.0Rüdiger Stehle: "Zerrt furchtbar an meinen Nerven."
6.31
27 5.0
5.5Frank Jaeger: "Das Gebrülle geht gar nicht, sonst okay."
6.5Holger Andrae: "saustarker Opener, danach schwächelt man"
5.0Julian Rohrer: "Total fader Kvlt. Meins ist das nicht."
8.0 7.0
5.5Peter Kubaschk: "für mich zu gleichförmiger DM"
7.5Rüdiger Stehle: "Etwas dumpfer aber überzeugender trad. Death."
6.25
27 6.5 6.0
6.0Holger Andrae: "Rattatazong"
7.0Julian Rohrer: "Interessanter Southern Core."
5.5Martin Loga: "Prädikat: öde."
6.5
6.5Peter Kubaschk: "Ordentlicher Hardcore. Cool: "Sabotage"-Cover"
6.0Rüdiger Stehle: "Einige Songs rocken, andere sind eher öde."
6.25
29 5.5
4.5Frank Jaeger: "Boah, wat langweilig..."
5.5Holger Andrae: "langweilig, gruselige Coverversion"
7.0Julian Rohrer: "Fun at work, fun, fun, fun. Lecker."
6.5Martin Loga: "Etwas soft. Refrains werden endlos geträllert."
5.5
6.0Peter Kubaschk: "Netter Heavy Metal. Aber eben nur nett."
5.0Rüdiger Stehle: "Nach dem starken Liveeindruck erschreckend flach."
5.68
30 4.5
5.5Frank Jaeger: "Kitsch as Kitsch can..."
3.5Holger Andrae: "aua"
6.0Julian Rohrer: "Besser als erwartet. Dennoch: Nicht ausgezeichnet."
7.0Martin Loga: "nicht so gut wie einst, aber hörenswert."
5.5
5.0Peter Kubaschk: "schlägt AXXIS knapp"
6.5Rüdiger Stehle: "Zu viel Zuckerguss."
5.43

Login

Neu registrieren

Wir verwenden Cookies, um unsere Website besser gestalten und verbessern zu können. Diese nutzen wir unter anderem für die Reichweitenmessung und zu Marketing- und Optimierungszwecken. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu (weitere Informationen gibt es hier).